Round-Up: Karaoke vom Kapitän

Daniel Trenner 15.07.2020

Aktuelle Themen

Allgemeines

Manuel Neuer in Kroatien: Ball flach halten | TAZ

Am Sonntag haben wir den Skandal des Sommerlochs bekommen: Manuel Neuer war mit seinem Torwarttrainer Toni Tapalović im Urlaub und hat dort ein sehr kontroverses Lied mitgegrölt. Kontrovers, weil das heimatliebende Lied eben auch Gebiete besingt, die zu Bosnien-Herzegowina gehören und vor allem kontrovers, weil die Band Thompson ins rechtsextreme Spektrum gehört. So weit, so schlecht. Zur Wahrheit gehört aber eben auch, dass das Lied ungemein beliebt ist in Kroatien, regelrecht zu einer Fußballhymne geworden ist und eben auf kroatisch verfasst ist. Die Vermutung liegt nahe, dass Neuer dieses Lied über seinen Torwarttrainer kennengelernte, hat er doch kroatische Wurzeln.

Meiner Meinung nach war die Aufregung doch etwas sehr stark, ich halte mich da an die Einschätzung der TAZ:

“Dass ein Typ wie Thompson in Kroatien als Superheld gefeiert wird, ist ein kroatisches Problem. Dafür kann Neuer nichts. Es sei denn, er wusste genau, was er tat. Dann erst wäre diese Causa spannend.”

Nichtsdestotrotz sollte sich Neuer zur ganzen Affäre äußern. Schon allein damit rechte Figuren ihn nicht instrumentalisieren. Sollte er wie erwartet auf Unwissenheit plädieren, kann man das ganze Buch aber auch direkt wieder schließen.

Terminkalender der neuen Saison | 90Plus

Viele Dinge ändern sich in der Coronazeit, manches hat aber auch Bestand: Auch die nächste Saison beginnt vom 11.-14. September mit der 1. Runde im DFB-Pokal, eine Woche darauf fangen die ersten drei Profiligen an. Dadurch, dass zwischen dem 2. DFB-Pokal-Spieltag und dem nächsten Bundesligaspieltag praktisch nur eine Woche mit Weihnachten und Silvester liegt, fällt die Winterpause dieses Jahr effektiv aus.

Zusammen mit dem Champions-League-Turnier im August und ganzen acht (!) Länderspielen liegt ein schier unmenschliches Pensum vor den Spielern. Aber die Verbände denken sich offenbar, guter Fußball lässt sich auch mit unfitten Spielern spielen.

1932 – Bayerns erste Meisterschaft mit dunklen Wolken am Horizont | Kicker

Ehe Bayerns Dominanz in den späten 60er Jahren begann, gewannen sie bereits 1932 ihre erste Deutsche Meisterschaft. Schon damals war der Kniff strategischer Natur: Der Trainer ließ innovativ und immer mit Ball am Fuß trainieren. So etwas kennt man auch aus der Neuzeit. Ihm und Landauer half das trotzdem nicht: Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten mussten beide ins Exil.

Ein­same Sprit­zen­klasse  Die gesün­desten Bilder von Doktor Müller-Wohl­fahrt | 11 Freunde

Dr. Hans-Wil­helm Müller-Wohl­fahrt hat bei den Bayern nach 40 Jahren aufgehört, wie kann man das besser ehren, als mit einer extra langen Bildstrecke mit den gesündesten Momenten Wohl­fahrts und den ungesündesten seiner Patienten?

Männermannschaft

Robert Lewandowski hätte den Ballon d’Or verdient | Web

Robert Lewandowski hat den Ballon d’Or verdient. Das sehe ich so, das sieht auch Steffen so. Er spielt die mit Abstand beste Saison seiner Karriere: Nie war er so treffsicher und gleichzeitig so gut ins Spiel seiner Mannschaft eingebunden. Gerade sein fehlender Egoismus ist seine größte Stärke. Die üblichen Verdächtigen spielen eine eher irdische Saison, Lewandowski kann also das schaffen, woran Virgil van Dijk letztes Jahr noch gescheitert ist: Er kann die Phalanx Messi und Ronaldo aufbrechen. Tatsache ist aber auch: Dieser Titel wird im August verliehen, nur eine gute Champions-League-Endrunde kann ihm den Titel bringen.

[EN] How did the Bundesliga change in the closed-door era? | Statsbomb

Constantin Eckner wirft einen sehr statistischen Rückblick auf die abgelaufene Bundesliga-Zeit hinter verschlossenen Toren zurück. Auffällig: Auswärtsmannschaften siegen mehr, die Intensität ließ insgesamt ebenso nach, wie im Speziellen die Anzahl erfolgreicher Gegenpressing-Szenen. Die Expected Goals stiegen hingegen wie einige andere Dinge auch. Viele Sachen lassen sich darauf zurückführen, dass die Teams viel weniger effektiv trainieren konnten.

Amateure

Amateure binden Kühn langfristig | FC Bayern

Nachdem er bereits seit Winter von Ajax Amsterdam ausgeliehen war, hat der FC Bayern nun Nicolas Kühn für drei Jahre verpflichtet. Kühn gewann 2019 die Fritz-Walter-Medaille in Gold und spielte in der Rückrunde 16 Mal für die Amateure.

Als Talent ist er eher etwas zwiespältig, sein Dribbling ist exzellent, kann er doch als einer der wenigen deutschen Jugendspieler seine Gegenspieler wirklich ausspielen. Was ihm jedoch bislang vollkommen abgeht, ist die Entscheidungsfindung danach, sowie der Torabschluss.

Aktuelle Miasanrot-Artikel

Miasanrot Leaks: Folge 2 | Alex feat. Justin, Maurice, Tobi & Christopher

Looking back: An Ode to Super Mario | Daniel

Eine Karriere mit Stil: Eine Ode an Super Mario | (Übersetzung) Alex & Daniel

MSR157: Wolfsburg eine scheuern | Justin feat. Sven von Lottes Erbinnen

♥ Artikel teilen

»Eier, wir brauchen Eier!«

— Oliver Kahn

Du willst Miasanrot Supporter werden?

Dein Miasanrot Shop.

  1. Man kann auch aus nichts einen Skandal stricken, um das Sommerloch zu füllen.
    Eines wird nämlich meisten völlig übrsehen – und sogar der Spiegel hat das in seinem Artikel mit einer der Überschriften verdeutlicht – dieses Lied, über das sich wieder alle aufregen und von dem man halten kann, was man will, ist seit 2016 das “hochoffizielle” Lied der kroatischen Nationalmannschaften im Fußball und im Handball.
    Es wird bei jedem Heimspiel im Stadion oder in der Halle seit Jahren gespielt.
    Bisher haben daran weder Funktionäre der UEFA, der FIFA oder der IHF noch internationale Medienvertreter, Fans bzw. Vertreter anderer Landesverbände Anstoß genommen.
    Sollt es jemanden langweilig sein, kann er sich ja mal die Mühe machen zu googeln, wieviele Heimspiele die beiden Landesverbände seit 2016 bestritten haben und wie oft unter den Augen und Ohren aller Anwesenden
    dieses Lied gespielt und von den Zuschauern mitgesungen wurde.

    Da wird es doch wirklich höchste Zeit, dass sich endlich mal eines der wichtigsten Medien dieser Republik der Sache annimmt.
    Wo kommen wir denn da hin, wenn der Mannschaftskapitän der Nationalmannschaft einfach dieses Lied mitsingt.
    (Ironie aus!)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich einverstanden, unsere Community Guidelines zu beachten.