MSR157 Wolfsburg eine Scheuern

Justin Trenner 15.07.2020

Equal pay? Seid ihr wahnsinnig? Was es mit dem Begriff wirklich auf sich hat, erklärt uns Sven von Lottes Erbinnen anhand verschiedener Beispiele und Aspekte. Die Finanzen spielen eine große Rolle für viele Probleme im Frauenfußball. Doch auch die weiterhin fehlende Aufmerksamkeit und Vorurteile erschweren den Aufstieg der Frauen in einem nach wie vor männerdominierten Sport. Dabei hat sich auch schon vieles zum Positiven gedreht – vor allem das Spielniveau selbst, wie nicht zuletzt dieser Bericht der FIFA von 2019 zeigte.

Im zweiten Teil des Podcasts sprechen wir zudem über die Saison der FC Bayern Frauen und deren Ambitionen in den kommenden Jahren. Es geht darum, Wolfsburg oben endlich abzulösen. Die Transferpolitik wird dabei eine große Rolle spielen.

Hier geht es zum im Podcast erwähnten FIFA-Bericht.

Weitere Informationen & Abonniert uns!

♥ Artikel teilen

»Eier, wir brauchen Eier!«

— Oliver Kahn

Du willst Miasanrot Supporter werden?

Dein Miasanrot Shop.

  1. Das in der Kreisliga vielleicht mal ein Führerschein bezahlt wird oder ähnliches, sind absolute Ausnahmen und nicht die Regel und nicht neu. Das gab es schon vor dreißig Jahren.

    Antwortsymbol3 AntwortenKommentarantworten schließen
    1. Nun, die Ausnahme ist es nicht und ich habe da eine ziemlich breit gestaffelte Erfahrung. Es ist schon bemerkenswert, wie viel Geld da fließt und wie schnell auch dort schon für kleine finanzielle Vorteile der größte Rivale plötzlich zur Option wird. Da ist dann nicht mehr viel mit der Kreisligaromantik.

    2. Kann aus eigener Erfahrung – sowohl als Spieler als auch Vorstandsmitglied sagen – dass dies auch in den unteren Kreisligen die absolute Regel ist. Es gibt in unserer Nachbarschaft ein Dorf, das jetzt Landesliga spielt, weil ein Unternehmer jedes Jahr 150.000(!) € reinbuttert. Da bekommen Spieler zum Teil 1.000 € im Monat.

      Wir selbst – Kreisstadt – haben vor 5 Jahren beschlossen nichts mehr zu zahlen. Sind daraufhin 2x abgestiegen und haben jetzt eine Truppe aus jungen eigenen Spielern, die soeben wieder eine Klasse hoch in die Bezirksliga aufgestiegen ist. Ohne, dass ein Spieler einen Cent bekommt.

      1. Was soll denn die absolute Regel sein? Das die absolute Mehrheit, selbst in den untersten Kreisligen, mehr als n paar Maẞ Bier nachm Spiel bekommt?
        Das ist sicher nicht der Regelfall.

  2. Eine sehr interessante Folge! Ich finde die Perspektiven einerseits von Sven anderseits von Justin sehr interessant.
    Ich würde mir wünschen, wenn Ihr in regelmäßigen Abständen (halbes/ganzes Jahr) mit Sven über die aktuelle Lage der FCBFrauen debattiert.
    Danke nochmal für die Folge. Hab mich sehr auf diese Kombi gefreut!

    Zur sportlichen Leistung der letzten Saison (FCBFrauen) möchte ich ein Spiel als Metapher einführen, indem ich auf das Buli-Auswärtsspiel in Wolfsburg anspiele. Wolfsburg war die komplette Partie besser und hatte Chancen das Ergebnis auf 2/3/4:0 zustellen. Dann kam Sydney Lohmann und hat vor dem Ende der Partie (77) einen Zweikampf in der Wolfsburger Hälfte gewonnen, wodurch sie Mandy Islacker den Ball zum 1:1 auflegte. Dieses Spiel würde ich als bezeichnend für die Saison nehmen: Erst nicht wirklich gut, aber weitere Schnitzer verhindert. Nach Corona-Pause wurden die Spiele dann in einer sehr souveränen Art und Weise bestritten. (Sydney Lohmanns Zweikampf und Islacker‘s Tor)

    Antwortsymbol1 AntwortKommentarantworten schließen
    1. Stimmt, das Spiel gegen Wolfsburg ist gut als metapher für die Saison. Für mich nehme ich aus der Saison mit, irgendwie gerettet, aber auch irgendwie seltsam. Mir ging es am Anfang der Saison oft wie Sven, wenn ich mir die Aufstellungen von Scheuer angesehen habe. Nach wie vor weiß ich nicht, was ich davon halten soll. Kannte Sven Scheuer die Mannschaft noch nicht gut genug und hat deswegen viel probiert? Wäre für mich naheliegend, totzdem habe ich so einiges dabei nicht verstanden. Egal ob den doppelten Wechsel auf der Torhüterinnen Position (Benkarth – Schlüter – Benkarth), oder den Einsatz/Nicht-Einsatz von Wenniger und für mich oftmals kuriose Positionen von Leupolz.

      Ebenso sind mir noch nicht die Kriterien für die Neuzugänge so ganz klar. Bühl und Schüller muss man nehmen, wenn man sie bekommen kann, Lena Oberdorf hätte ich gerne gesehen, aber die geht nach Wolfsburg. OK, die Gründe hat Sven gut erläutert. Was aber ist das Konzept hinter den Neuzugängen, wo will der FCB hin? Was will Scheuer spielen lassen?

      Wie sollen Beerensteyn und Damnjanović eingesetzt werden? Was ist mit Tini Demann und Wenninger, falls Scheuer auf die Schwedinen in der IV setzt? Was ist der Plan mit Hegering? Will er Bühl und Schüller über die Außen kommen lassen, also ein 4-3-3 spielen? Wie soll dann das Mittelfeld aussehen? Wie soll Simon eingesetzt werden, die war ja letzte Saison Scheuers absolute Wunschspielerin und für mich hat er sie nicht perfekt eingesetzt. Irgendwie pendelte sie zwischen LV und linkem Mittelfeld. Sie hat eine tolle Technik, klasse Freistöße und Ecken. Aber weder als LV noch eins weiter vorne hat sie mich restlos überzeugt. Das Gleiche gilt für Gwinn, auch die pendelte öfter zwischen RV und eins weiter vorne und auch hier gilt, sie ist eine total starke Spielerin, und trotzdem hatte ich oft das Gefühl, man könne mehr aus ihr herausholen, sie besser machen/besser einsetzen. Dito bei Melly Leupolz, nur im zentralen Mittelfeld.

      Irgendwie hatte ich das Gefühl (!) bis zur Corona-Auszeit, dass da vieles nicht zusamenpasste. Danach wurde es besser, wie auch Sven schön analysiert hat, wohl auch weil Scheuer nun überwiegend auf einen festen Stamm setzte und sich langsam gewisse Automatismen entwickelten. Die Chancenverwertung und oftmals auch der letzte Pass waren trotzdem nach wie vor zum “in die Tischkante beißen”.

      Ich bin gespannt, es bleiben für mich viele Fragezeichen.

      Danke für die spannende Folge und dass ihr euch mal wieder mit den FCB Frauen beschäftigt habt!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich einverstanden, unsere Community Guidelines zu beachten.