round-up

Rot-Weißes Round-Up im Sommer V

Jan Trenner 24.07.2015

Zu den drei Testspielen gegen Valencia, Inter Mailand und Guangzhou Evergande haben wir Artikel mit Testspielnotizen veröffentlicht.

Miasanrot.de stellt während der Sommerpause einmal wöchentlich in einem Round-Up lesenswerte Texte und Fundstücke rund um den FC Bayern zusammen.

Presseschau

Guardiola, der Poet

»Der Freitag« hatte die seltene Chance, ein Gespräch mit Pep Guardiola zu führen, in dem es über die Poesie statt nur das Fußballgeschäft geht. Guardiola las vor einer Weile Gedichte von Miquel Martí i Pol in München.

Dichter haben die Fähigkeit, über diese Dinge in wenigen Worten sehr viel zu sagen. Das ist das Wunderbare, und das ist Miquel Martí i Pols große Kunst.
Pep Guardiola, Freitag.de am 13.07.2015

Der Katalane unterstützt ebenfalls die Bestrebungen seiner Landsleute, die sich von Spanien separieren möchten, wie der Spiegel schreibt. Diese Aktivitäten sind aber rein symbolischer Natur, schrieb die Süddeutsche Zeitung.

Der FC Bayern in China

Mit drei Testspielen absolvierte der FC Bayern in China einen Baustein seiner Saisonvorbereitung. Dennoch stellt sich die Frage, ob man die Marketingaufgaben ins Verhältnis zur spielerischen Weiterentwicklung setzen kann. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung setzte sich kritisch mit der PR-Reise auseinander:

Und der Fußball? Die Vorbereitung auf die neue Saison? Läuft nebenher. Das Marketing geht in dieser Woche in China vor.
Patrick Strasser, Faz.net am 21.07.2015

Die Süddeutsche Zeitung sah die Situation ähnlich und betonte, dass der Rekordmeister im Vergleich zur Premiere League weit zurückhängt, wenn es um die Erschließung des asiatischen Marktes geht. Statt rot-weiße Trikots trägt man dort bereits seit Jahren die Oberteile der britischen Klubs. In diesem Zusammenhang ist aber eine Studie zu nennen, die das Handelsblatt analysierte und mit dem Titel »wirtschaftlich top« veröffentlichte.

Rafinha beantragt deutschen Pass

Der brasilianische Rechtsverteidiger wohnt nun seit neun Jahren in Deutschland und hat damit die notwendige Wohndauer von acht Jahren erreicht, nach der er einen deutschen Pass beantragen darf. Rafinha muss nun noch den Einbürgerungstest bestehen, wie Spiegel Online berichtete.

Arturo Vidal: Einigung erzielt

Der FC Bayern hat eine Einigung mit Arturo Vidal und Juventus Turin erzielt. Der Transfer des 28-Jährigen steht kurz bevor, wie auch der Verein inzwischen bestätigte:

Rund um den Transfer wurden zahlreiche Artikel veröffentlicht. Wir untersuchten Vidals Fähigkeiten und welche Auswirkungen der Wechsel auf Kimmich und Højbjerg haben könnte. SPOX sprach mit Jonas Boldt, der als Chefscout für Leverkusen arbeitet und den Chilenen entdeckte. Im Artikel geht es auch um Jupp Heynckes, der wie im Beitrag der Abendzeitung, von Vidals Qualitäten überzeugt ist. Constantin Eckner portraitierte »Kampfjet Vidal« für Focus Online.

Saisonstart ohne Martínez?

Javi Martínez begann nach einem »Totalschaden« im Knie, den er sich im Supercup vor knapp einem Jahr zuzog, wieder mit Trainingsübungen. Einsätze zum Saisonstart kommen aber zu früh, wie der Kicker berichtete. Das Sportmagazin zitierte Pep Guardiola, der dem Defensivmann Zeit geben möchte und die gute Arbeit des betreuenden Ärzteteams betonte.

Aber dann kommt diese Einschränkung aus Guardiolas Mund: Die Verfügbarkeit der Nummer 8 bis zum Saisonstart “ist nicht das Wichtigste”, auch nicht, “zu welchem Spiel er zurückkommen wird, das Wichtigste ist seine Gesundheit”.
Karlheinz Wild, Kicker.de am 19.07.2015

Der Kicker bemaß den Zeitpunkt einer möglichen Rückkehr mit Oktober 2015.

Testspiel der FCB-Frauen gegen Slavia Prag

Auch die FC Bayern Frauenmannschaft begann die Saisonvorbereitung. Am letzten Sonntag testete das Team von Thomas Wörle gegen den tschechischen Meister Slavia Prag und verlor 1:2. DonauTV veröffentlichte eine Zusammenfassung der Partie.

Slavia Prag könnte ein Gegner in der Champions League werden und trat in Bestbesetzung gegen den FC Bayern an, dem die WM-Fahrerinnen fehlten. Den symbolischen Anstoß übernahm Lilli Wagner, die zur Meistermannschaft von 1976 gehört. In der Videozusammenfassung kamen Trainer Tom Wörle und Innenverteidigerin Carina Wenninger zu Wort.

Bayern Amateure: »Neuer Anlauf«

In der Regionalliga ist der Saisonstart besonders wichtig, stehen doch allein bis Ende August schon acht Spieltage im Spielplan, ein nicht unerheblicher Teil der Saison. Entscheidend für die Meisterschaft am Ende wird also sein, dass die Amateure von Beginn an in Form sind, um den Konkurrenten nicht wieder hinterherlaufen zu müssen.
Napto, am 20.07.2015

In einer großen Kaderanalyse und Saisonvorschau analysierte Amateure-Kenner Napto die Mannschaft der Bayern Amateure, Schlüsselspieler, Neuzugänge, Konkurrenten und die entscheidenden Faktoren für eine erfolgreiche Saison 2015/16 in der Regionalliga Bayern. Erneut wurde die Meisterschaft und Aufstiegsrelegation als Ziel ausgegeben.

♥ Artikel teilen

»Eier, wir brauchen Eier!«

— Oliver Kahn

Du willst Miasanrot Supporter werden?