MSR 181: Frenchtastic 4?

Christopher Trenner 16.12.2020

Nach einem 1:1 gegen Union Berlin droht die Hinrunde für den FC Bayern ein unschönes Ende zu nehmen. Wolfsburg und Leverkusen sind die letzten Gegner des Kalenderjahres. Was ist dort für die Bayern noch zu holen? Aufgrund der Abwehrprobleme und weil David Alaba den Klub womöglich bald verlässt, sind zudem Gerüchte um Dayot Upamecano aufgetaucht. Wir schauen auf den Spieler und wie er den Klub verstärken könnte. Macht es Sinn, die Ausstiegsklausel zu bezahlen?

Weitere Informationen & Abonniert uns!

♥ Artikel teilen

»Eier, wir brauchen Eier!«

— Oliver Kahn

Du willst Miasanrot Supporter werden?

Anzeige
Munich Legend
  1. Mich wundert, dass ihr von Weihnachten bei der Familie und evtl. sogar Silversterfeierlichkeiten sprecht. Bei Leipzig z.B. ist davon die Rede, dass die Spieler wegen der Quarantäneauflagen bereits am 24.12. wieder da sein müssen (https://www.sportbuzzer.de/artikel/weihnachten-in-familie-fur-rb-leipzigs-profis-wird-nichts-daraus/).

    Antwortsymbol1 AntwortKommentarantworten schließen
    1. Eine Familie kann ja auch die Zeit mit der Freundin/Frau oder den eigenen Kindern sein. Von vielen Besuchen bei Verwandten dürfte man aktuell eher nicht ausgehen, das ist richtig.

  2. Tja. Und täglich grüsst das Murmeltier. Man kann sicherlich mal ein Gegentor bekommen. Aber schon wieder in den ersten fünf Minuten?

    Und offensiv lassen wir inzwischen auch beste Chancen liegen. Wenn das mal gut geht hwite :-(

  3. Das geht heute nicht gut. Mit Hernandez, Sane und Tolisso stehen drei Spieler auf dem Platz, die zusammen 170 Mio gekostet haben und dafür nicht im Ansatz die Gegenleistung bringen. Das kannst Du nicht kompensieren. Wenn Du dann auch noch vorne klare Chancen versemmelst, dann gibt’s keinen Sieg.

    Antwortsymbol2 AntwortenKommentarantworten schließen
    1. Wenn man es im Gegenzug schafft, dass man viele Spieler auf dem Feld hat, deren Leistung ihren Einkaufspreis übertrifft, geht das schon. Da kann man sogar die CL gewinnen mit einer Mannschaft, in der der teuerste Einkauf 30 Millionen kostete und im Tor steht.

      1. Schon klar. Aber in Niedrigpreissegment gab es zuletzt ja auch eher wenig Erfolge (Sarr z.B.). Und so sollten dann wenigstens die teuren Transfers sitzen.

  4. Tja wenn man seinen besten ZM Spieler zum SSV verscherbelt……
    Und dafür den spanischen Eggestein holt…….

  5. Sane sollte mal 100 Mio. kosten? Erstaunlich…

  6. Grad denke ich mir Coman ist aktuell unser Bester auf dem Platz – da flankt er Lewi den Ausgleich auf den Kopf. Puuuh.

  7. Coman rettet uns eventuell den Arsch. Aber ganz ehrlich: das Mittelfeld ist ein Offenbarungseid. Tolisso versteckt sich oder macht Fehler. Müller ist auch kaum anwesend. Wir brauchen dringend einen weiteren Kimmich, denn es fehlt einer, der die Ideen hat und den Ball fordert. Die langen Bälle sind die logische Konsequenz der fehlenden Qualität im Spielaufbau des Mittelfelds. Wenn man sich alleine die Laufleistung von Kimmich anschaut, dann sieht man, was dort auch gefordert ist. Aber scheinbar unnötige Bewegung erkenne ich bei Tolisso nicht.

  8. Viel erschreckender als das herrlich dumme Gegentor, finde ich dass bis auf eine ganz kurze Phase Wolfsburg uns gefühlt beinahe total im Griff hat und dem 2:0 deutlich näher erschien wenn auch ohne weitere Großchancen. Zum Glück haben wir ja unsere Le(wi)bensversicherung und den King.
    Aber die nicht vorhanden Struktur erinnert mich an ganz gruselige Zeiten, dazu bei jedem Geflipper im Höhe Mittelinie die Angst dass ein Pass später der Gegner frei auf Neuer zuläuft. Hoffen wir mal auf eine Steigerung in Hälfte Zwei. Fürchte nur dass aufgrund der mangelnden Alternativen auf der Schüsselposition dies ein frommer Wunsch bleibt denn wollen tun die Jungs ja das kann man ihnen nun echt nicht absprechen, was ich mittelfristig bedenklicher finde als Mal einen lustlosen Auftritt vergangenener Spiele zum Ende des Jahres

  9. Voll die Kovac Vibes gerade, wie schlecht, ungeordnet, konzept- und ideenlos ist das bitte. Man weiß gar nicht, wo man anfangen soll mit der Kritik.
    Wie konnte diese Mannschaft das Triple gewinnen, Zeitreise in den Spätherbst 2019.

    Antwortsymbol2 AntwortenKommentarantworten schließen
    1. Man koennte fast denken, dass die Mannschaft damals auch keine Vorbereitung und keine Zeit zum Trainieren hatte.

      1. Herbstdepression

  10. Musiala hat den Ball in den 20 Minuten häufiger gefordert als Tolisso. Selbst bei diesen Basics ist er besser. Ueber Ballkontrolle oder Übersicht muessen wir eh gar nicht reden. Das ist bei Musiala sowieso um Welten besser.

    Antwortsymbol1 AntwortKommentarantworten schließen
    1. traurig, aber war

  11. Puh. Das war harte Arbeit. Und Wolfsburg kassiert die erste Niederlage der Saison. Aber zum Glück ist bald Weihnachtspause. Wobei: dadurch werden einige Spieler auch nicht besser. Aber Kimmich kommt zurück.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich einverstanden, unsere Community Guidelines zu beachten.