FC Bayern kündigt 211 Dauerkarten & verteilt sie neu

Jan Trenner 16.05.2014

Dauerkarte FC Bayern

211 Dauerkarten wurden in der Saison 2013/14 bei weniger als acht Heimspielen genutzt und werden nun von Vereinsseite aus gekündigt. Besonders erfreulich ist nun die Neuverteilung dieser frei gewordenen Plätze. Der Verein wird die Sonder- bzw. Bonusbezugsprogramme auswerten und denjenigen, die in dieser Saison dadurch die meisten Spiele besuchten, belohnen. Ihnen wird eine Dauerkarte für die Südkurve angeboten. Folgende Programme werden dafür beachtet:

– 200 Tickets über den Arbeitskreis Fandialog
– 100 Tickets für junge Mitglieder (U21) am Ticketschalter in der Säbener Straße
– 415 Tickets im Online-Ticketing für Mitglieder
– Check-in-Schalter in der Allianz Arena
Jahreskarten Südtribüne und Antrag auf Kapazitätserhöhung, FCBayern.de am 16.05.2014

Damit werden wohl 211 stimmungswillige Fans künftig in der Südtribüne Südkurve zu finden sein und dementsprechend viele Karten nun auch von anderen Personen über die Bonusprogramme bestellbar sein. Ein wichtiger Schritt für die Südkurve und ein weiterer Erfolg im guten Fandialog in den letzten Monaten.

Zum Thema Kapazitätserhöhung gibt es noch keine Vollzugsmeldung. Im März beantragte man die Erhöhung um 4.000 Plätze auf 75.024 Besucher bei nationalen und 70.000 Besucher bei internationalen Spielen. Inwiefern dann weitere Plätze in der Südkurve entstehen und Karten vergeben werden können, hängt natürlich vom Entscheid der Verwaltung in München ab.

♥ Artikel teilen

»Eier, wir brauchen Eier!«

— Oliver Kahn

Du willst Miasanrot Supporter werden?