FC Bayern führt Tageskartenabo für Südkurve ein

Jan Trenner 18.01.2015

Folgende Informationen teilte das Team vom Südkurvenregistrierungsstand mit:

  • Bayernfans, die sich bei fünf von sieben möglichen Spielen am Stand des AKFD für die Südkurve registriert haben, werden Post vom FC Bayern bezüglich eines Tageskartenabos erhalten. Die Briefe werden laut Nachricht des Teams der Südkurvenregistrierung voraussichtlich Anfang der kommenden Woche verschickt.
  • Solltet ihr Post vom FC Bayern erhalten und Interesse an dem Tageskartenabo besitzen, müsst ihr innerhalb einer Woche schriftlich antworten und das beigefügte Formular an die Säbener Straße zurücksenden.
  • Es wird voraussichtlich eine Chipkarte ähnlich der Jahreskarte geben und der Preis pro Spiel ist gleich dem Tageskartenpreis. Das Tageskartenabo gilt weiterhin ausschließlich in der Bundesliga.
  • Es wird empfohlen sich weiter bei jeder Bundesliga-Partie am Südkurvenregistrierungsstand mit seinem ausgedruckten Barcode als “anwesend” zu melden, da die vollständige Liste in der Sommerpause erneut ausgewertet wird. Die Erstellung des Registrierungsausweises ist weiterhin über Suedkurve.net möglich.

Die 4.000 neuen Plätze (davon 2.500 in der Südkurve) bei nationalen und etwa 2.000 Plätze bei internationalen Begegnungen wird der FC Bayern unter den bereits vorliegenden Bestellungen von Mitgliedern und Fanclubs verteilen, wie der Verein in seinen Ticketinformationen mitteilte. Des Weiteren wird es keine neuen Jahreskartenplätze geben und Anfragen für diese werden umgehend abgesagt.

Durch die Kapazitätserhöhung ändert sich der Steh-Sitzplatz-Faktor für den Unterrang der Südkurve. Statt bisher 1.3 wird dieser auf 1.8 erhöht, wodurch statt 6.718 nun 9.302 Zuschauer einen Platz finden. Entsprechend wird der Unterrang nun voller und voraussichtlich früher geschlossen, sobald die Drehkreuze das Erreichen der Maximalkapazität melden. Man sollte in der Rückrunde früher im Stadion und Block sein, wenn man die Mannschaft aus 112 und 113 unterstützen möchte.

Außerdem dürfte sich die Situation im Onlineticketing, das als sogenannter »freier Mitgliederverkauf« eine Woche vor dem jeweiligen Heimspiel im Ticketportal stattfindet, entspannen, da sich regelmäßige Besteller, die sich gleichzeitig im Südkurvenregistrierungsprogramm gemeldet haben, nun über das Tageskartenabo mit Tickets versorgen können. Es wird in Zukunft keine Einlasskarten mehr geben, da der Spielraum zwischen Kapazität und verkauften Karten verschwindet.

Update 20.01.2015: AKFD-Saison-Ticket

Der FC Bayern hat mit der Zustellung der Schreiben bezüglich der sogenannten »AKFD-Saison-Tickets« für die Rückrunde 2014/15 begonnen. Der zweiseitige Brief enthält – wie bereits über das Team des Südkurvenregistrierungsstandes mitgeteilt – die Information, dass das Angebot an all diejenigen geht, die sich bei mindestens fünf Bundesliga-Heimspielen “anwesend” gemeldet haben.

Das beiliegende Formular muss bis zum 26.01.2015 ausgefüllt und unterschrieben an den FC Bayern zurückgesendet werden. Im Anschluss erhält man eine Chipkarte, die wohl ähnlich der Jahreskarte funktioniert, und für die 8 ausstehenden Bundesliga-Heimspiele (Blöcke 109 – 117) gilt. Der Preis von 120€ ergibt einen Einzelticketpreis von 15€ und es fallen keine Versandkosten an. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Saison-Ticket nur bis zum Ablauf der Saison gilt. Danach wird es eine weitere Auswertung der Südkurvenregistrierung geben, um »das Angebot ggf. auch in der neuen Saison (2015/16) fortzuführen«.

♥ Artikel teilen

»Eier, wir brauchen Eier!«

— Oliver Kahn

Du willst Miasanrot Supporter werden?