Round-Up: Kaiserliche Märchen

Daniel Trenner 10.09.2020

Aktuelle Themen

Allgemeines

Neue Vorwürfe gegen Trainer am FC Bayern Campus | Sportschau

Ein Verbrechen kommt selten allein. Nach den entsetzlichen Rassismusvorwürfen wird derselbe Jugendtrainer auch der Bestechlichkeit bezichtigt. Verschiedene Eltern behaupten, er soll einen Spielerberater bevorzugt haben und mitunter ganze Verträge beim FC Bayern an die Forderung geknüpft haben, das Kind solle vorher zu diesem bestimmten Berater wechseln. Des Weiteren gerät auch der Mitarbeiter des Trainers immer mehr in das Ziel von Ermittlungen.

Der FC Bayern indes bleibt verdächtig still. Auf der einen Seite nährt dies die Hoffnung auf substanzielle und tiefgreifende Aufarbeitung, auf der anderen Seite könnte der Verein es auch einfach aussitzen wollen. Die Fans jedenfalls werden sich mit einer simplen Entlassung des betroffenen Haupttäters nicht abspeisen lassen. Wären die Stadien derzeit voll, könnte man wohl im Wochenrhythmus immer neue wütende Banner bestaunen.

Bayern mit Konzept für Fan-Rückkehr: “Angst darf nicht lähmen” | Kicker

UEFA Super Cup: Bayern-Fans dürfen ins Stadion | Sport1

Nach der beschlossenen Zulassung von einigen tausend Fans zu Bundesligaspielen in Sachsen und Berlin, möchte auch der FC Bayern mitziehen. Mit 5.000 Fans wäre man für den Anfang schon zufrieden, theoretisch sind jedoch bis zu 24.000 denkbar. Der Fußball braucht sich jedenfalls nicht zu beschweren, dass ihm zu wenig Aufmerksamkeit zuteil wird.

Dazu gehört, dass im UEFA Super Cup pro Verein 3.000 Fans in das Budapester Stadion kommen sollen. Und das, obwohl die ungarische Regierung auch die innereuropäischen Grenzen mittlerweile wieder geschlossen hat, doch mit Gesetzen und Regelungen hält es Viktor Orbán ja bekanntlich nicht so sehr.

Mensch Beckenbauer! Schau’n mer mal | ZDF

Kommentar: Kaiser Beckenbauer in eigener Welt: Das sollten wir akzeptieren | Focus

Unter der Woche lief eine interessante Doku im ZDF zu Franz Beckenbauer anlässlich seines 75-jährigen Jubiläums. Die These des Films ist dabei so kurz wie alles erklärend: Weil dem Kaiser vom jugendlichen Alter aus immer wieder alles verziehen wurde und ihm all seine Posten in den Schoß fielen, ist es ja kein Wunder, dass er sich von der Realität förmlich abgekapselt hatte und wie selbstverständlich die mutmaßlichen Delikte rund um das “Sommermärchen” beging. Die Doku ist sehenswert, doch nimmt man dem Menschen Beckenbauer doch sehr die Eigenverantwortung und das eigene Denken. Jeder Mensch ist ein komplexes Wesen, doch die Doku gesteht Beckenbauer diese Komplexität nicht zu, macht ihn zu einer willenlosen Puppe, ja fast zu einem willenlosen Idioten. Damit macht sie es sich zu leicht.

11 Leben – Die Welt von Uli Hoeneß | Audionow

Und noch eine Lichtgestalt des FC Bayern: Max-Jacob “Rasenfunk” Ost hat sich mit der Welt von Uli Hoeneß beschäftigt. Herausgekommen ist laut eigenen Angaben das Projekt seines Lebens. Ein Podcast rund um die Biographie von Uli Hoeneß und der Geschichte des deutschen Fußballs. Gewohnte Rasenfunk-Qualität ist zu erwarten, die ersten drei Folgen sind auch bereits raus.

Männermannschaft

Das Jahrzehnt der Bayern (und des deutschen Fußballs) | Rasenfunk

Und noch einmal Rasenfunk: Dort wird im Tribünengespräch DAS  “Jahrzehnt des FC Bayern” (und auch des deutschen Fußballs) besprochen. Eine sportliche Aufgabe, vor allem wenn man sieht, dass die Sendung (nur) fünf Stunden lang ist. Das Aufnahmezeitfenster ist klug gewählt. Die Bayern haben das zweite Triple der Dekade eingefahren. Host Max nutzt die “Sommerpause” der Liga, Kultblogger Steffen seine Elternzeit, und Eurosport-Dauerbrenner Florian die Zeit zwischen Früh- und  Spätschicht. Die diskutierten Themen aufzuführen würde den Rahmen sprengen. Es ist ein Genuss, wie Max durch die Chronologie leitet und der Mahner Steffen hier und da seinen Finger hebt und darauf verweist, wie viel der Verein in dieser Zeit auch richtig gemacht hat, und wie oft die im Rückblick endlose Erfolgsserie auch hätte reißen können. Nach knapp fünf Stunden ist der Spaß dann leider schon vorbei, man hätte noch mindestens genausolange zuhören wollen. | Dennis

FC Bayern verabschiedet Ivan Perišić | FC Bayern

Die Verhandlungen sind gescheitert. Nachdem man die Leihspieler Álvaro Odriozola und Philippe Coutinho pünktlich verabschiedete, wartete der FC Bayern bei Ivan Perišić noch, besprach ihn sogar im September noch in der Rubrik Länderspielreisenden. Doch schlussendlich empfand der FC Bayern Inter Mailands Forderungen als zu hoch. Etwas überraschend, wo der FC Bayern sonst für so verdiente Spieler gerne auch mal etwas unbesonnenes tut. Doch in Zeiten von Corona ist nun mal alles ein wenig anders. Damit hinterlässt er nicht nur eine klaffende Lücke im Kader, sondern auch die Aussicht, dass der FC Bayern ohne weitere kroatische Verstärkung seine Ambitionen auf die Verteidigung der Champions League wohl oder übel schon in der Transferperiode begraben muss. Eint seit Jahren alle Champions-League-Sieger doch der Umstand, mindestens einen kroatischen Spieler im Kader zu haben.

Sein große Stunde schlug im Viertelfinale: Auch wegen Ivan Perišić gewann Bayern die Champions League.
(Foto von Miguel A. Lopes / POOL / AFP)

Mia san wieder weg | Süddeutsche Zeitung

Passend zu diesen Kurzarbeitern präsentiert die Süddeutsche eine Fotostrecke von Profis, die es nur ein Jahr beim FC Bayern ausgehalten hatten. Absolutes Highlight natürlich: Ali Daei, der Schnäuzer.

Tanguy Nianzou fehlt 6-8 Wochen | Kicker

Bitterer Start für Neuzugang Nianzou: Der junge Franzose wird nach einer Verletzung bei der U20-Nationalmannschaft bis zu zwei Monate ausfallen.

Das Pressing des FC Bayerns in der Videoanalyse | Thefalsefullback

Die Leute von thefalsefullback gehen unter die YouTuber: In 18 Minuten bröseln sie Hansi Flicks Pressing-System in seine Einzelteile auf. Zuweilen fühlt es sich zwar mehr wie ein vorgelesener Artikel an, doch dürfte es ja auch erst der Anfang ihrer Videostudien sein.

Saison-Update

Frauen & Amateure

1. Spieltag: Bayern gewinnt 6:0 gegen Sand | FC Bayern

Ein Start nach Maß für die Damen: Am ersten Spieltag überrollten die Bayern-Frauen Gegner Sand förmlich mit 6:0 und eroberten sogleich die Tabellenspitze. Ganze vier Neuzugänge standen dabei in der bayrischen Startaufstellung.

Amateure-Niederlage beim Seitz-Debüt | FC Bayern

Weniger erfolgreich lief das Debüt für Trainer-Rückkehrer Holger Seitz. Nach einer torlosen ersten Halbzeit, konnte man die Leistung in der zweiten nicht bestätigen und verlor gegen Zweitligist Erzgebirge Aue schlussendlich mit 0:3. Glücklicherweise war das aber nur ein Testspiel, Ernst wird es erst am übernächsten Wochenende.

#LeaveNoOneBehind

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Jetzt Spenden – #CivilFleet

Der Tweet der Sea-Watch spricht für sich selbst. Die traurige Situation hat sich dank politischer Ohnmacht hinsichtlich der Menschlichkeit nun zugespitzt. Es war leider zu erwarten. Glücklicherweise gibt es Organisationen, die sich für die Menschen vor Ort einsetzen. Aktuell ist noch unklar, in welcher Form das passieren wird und welche Organisation am ehesten Unterstützung braucht. Unter dem zweiten Link werden finanzielle Mittel aber bereits gesammelt, um sie dann einsetzen zu können, wenn Klarheit herrscht. | Justin

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Aktuelle Miasanrot-Artikel

Deutsch

Miasanrot-Awards: Jugendspieler der Saison 2019/20: Angelo Stiller

Miasanrot-Awards: Neuzugang der Saison 2019/20: Benjamin Pavard | Justin

Englisch

Last Week in Bayern News | Subrat  

FCB Terminkalender

DatumTeamWettbewerbGegner
13.09FrauenBundesliga (2. Spieltag)SV Werder Bremen

Diskussion der Woche

Wie steht ihr zum Thema Beckenbauer? Seid ihr mittlerweile nur noch wütend auf den einstigen Kaiser? Überschattet für euch die Affäre rund um die WM 2006 zu sehr den Spieler Beckenbauer? Habt ihr womöglich gar keine Probleme mit seinen Taten rund um das Turnier? Habt ihr die Doku im ZDF gesehen und habt Meinungen zu dieser?Diskussion der Woche

♥ Artikel teilen

»Eier, wir brauchen Eier!«

— Oliver Kahn

Du willst Miasanrot Supporter werden?