Rasenfunk: 26. Spieltag – In der Dephonsive

Christopher Trenner 22.03.2021

Max-Jacob Ost hat als Gäste Alice Jo Tietje (@SportslandAlice) und Arne Steinberg (@steinberg_arne). Die ganze Sendung findet ihr hier: Rasenfunk 306. Im Mittelpunkt der ganzen Sendung steht Köln.

Den Bayern-Teil findet ihr hier:

♥ Artikel teilen

»Eier, wir brauchen Eier!«

— Oliver Kahn

Du willst Miasanrot Supporter werden?

Anzeige
Munich Legend
  1. OT zu Flick: Falls er jetzt oder dann 2023 gehen sollte, gäbe es ja deutlich mehr Optionen für den Job Bayern-Trainer, als noch vor 3-4 Jahren:

    Nagelsmann oder Tuchel, auf Sicht ten Hag, Alonso und eventuell auch Sebastian Hoeneß. Insofern muss man nicht fürchten, dass Löw, Rangnick oder Klopp kommen. ;-)

    Antwortsymbol3 AntwortenKommentarantworten schließen
    1. Klopp ist doch nur unerträglich, wenn er nicht gewinnt. Würde bei uns ja nicht vorkommen. :>

      Alleine für die Fressen der Bienchen würd ich ihn hier schon gerne mal sehen.

      1. Bei Kloppo bin ich ähnlich hin- und hergerissen wie die Kanzlerin bei der Osterruhe:
        Fachlich ist der unbestritten, aber er fordert seine Spieler v.a. emotional wie kein Zweiter. In den 2000er Jahren hatte ein TV-Sender mal den Slogan “Powered by emotion”. Klopps aktuelle Bilanz in der Liga – aber auch das letzte Jahr in Dortmund – zeigen, dass die Spieler irgendwann auch ausgepowered by emotion sind.
        Zudem wäre gleich am Anfang die (mediale) Erwartungshaltung schon ähnlich wie bei Pep: CL-Sieg bitteschön & wenn’s geht, auch gleich das Triple…

      2. Das ist doch mittlerweile Standard-da gibt es in Europa nicht einmal 10 Vereine, die es in den letzten 60 Jahren geschafft haben, das Triple zu gewinnen. Der FC Bayern ist mit Barca zusammen der einzige Club, dem das überhaupt schon 2x gelang.
        Aber von Medien und auch diversen Fan-Gruppierungen wird so getan, als wäre das Triple das Selbstverständlichste der Welt. Und wenn ein Trainer das nicht schafft, heißt es auch noch “gescheitert”.
        Wenn man sich einmal den absoluten Rekordhalter ansieht – Real Madrid mit insgesamt 13! CL-Gewinnen.
        Danach kommt erst einmal lange nichts mehr! der Zweitplatzierte Milan hat 7 Titel und erst dann kommen Vereine wie Liverpool, FC Bayern, Barca.
        Aber!!!! RealMadrid hat noch NIE das Triple gewonnen. Milan auch nicht – aber der Stadtrivale Inter!
        Scheint also doch nicht so einfach zu sein.

  2. Bayern sollte Brazzo kündigen, und Bobic einstellen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich einverstanden, unsere Community Guidelines zu beachten.