MSR 194: Sarr Trek: Am Rande der Abseitslinie

Christopher Trenner 20.03.2021

Ein simples Gegentor in Bremen, ein weiteres gegen Lazio – die Bayern kriegen ihre Defensive nicht in den Griff. Und so müssen wir auch diese Woche wieder über die Gründe diskutieren. Außerdem sprechen wir im Thema der Woche über die Situation von Hansi Flick. Was ist dran am Gerücht rund um seine Ambitionen beim DFB? Und welche Faktoren spielen da rein? Bevor wir unsere Star-Wars- und Star-Trek-Spieler der Woche küren, besprechen wir natürlich auch noch die Auslosung in der Champions League. Und bei all den Themen haben wir noch gar nicht erwähnt, dass natürlich die Amateure und Frauen ebenfalls ihren Platz finden. Einiges los diese Woche …

Weitere Informationen & Abonniert uns!

♥ Artikel teilen

»Eier, wir brauchen Eier!«

— Oliver Kahn

Du willst Miasanrot Supporter werden?

Anzeige
Munich Legend
  1. Also vorab, einen Podcast der Star Trek mit der Rolle des Verlierers in Verbindung bringt, kann man eigentlich nicht mehr ernst nehmen ;-)

    Die Situation unserer Amateure beginnt sich allmählich in eine bedenkliche Richtung zu entwickeln. In den letzten neun Spielen nur einen Sieg, fünf Punkte vor einem Abstiegsplatz entfernt. Wenn da eine so junge Mannschaft ins Wackeln gerät, kann das schnell eine sehr unangenehme Dynamik annehmen.
    Der Jahrgang 21 scheint mit der Abschlussklasse 20 jedenfalls nicht mithalten zu können.
    Immerhin sollten am Ende der Saison zwei Spieler, Stiller und Richards, den Abgang ins höherwertige Profi-Business schaffen. Vielleicht kann man dann am Ende auch nicht viel mehr erwarten. Obwohl, wenn man bedenkt, dass beide eigentlich Entdeckungen der letzten Saison sind, ist der Ertrag dieses Jahr trotzdem eher mager.
    Die Aussichten für die nächste Saison sehen da auch nicht unbedingt besser aus. Die Corona-Folgen für die nachrückenden Jahrgänge, seit einem Jahr so gut wie keine Spiele oder Training, werden vmtl. ihre Schleifspuren hinterlassen. Vielleicht wird man sich, wenn man eine starke Mannschaft an den Start bringen will, verstärkt externen Talenten zuwenden müssen. Vielleicht sollte man auch bei den älteren Korsettstangen des Kaders eine Änderung in Betracht ziehen. So richtig überzeugt da nur Timo Kern.
    Und vielleicht sollte man auch mal einen Trainer mit der Perspektive für mehr als ein Jahr installieren. Das derzeitige Hin und Her um Schwarz, Demichelis und vorhandene oder fehlende Lizenzen wirkt da nicht sehr überzeugend.

  2. Ich schäme mich für jeden so genannten Bayernfan, der meint die “rote Karte” geht klar. Nur damit ihr es wisst.

    Unfassbar, dass man bei den Tretern in der Bundesliga nach 10 Minuten so beschissen wird. Das ist abgekartertes Spiel.

    Schön, dass Lewy diese korrupte Scheiße direkt bestraft.

    Antwortsymbol12 AntwortenKommentarantworten schließen
    1. Na ja.
      Rot kann man schon geben.
      Aber war Gelb eine so klare Fehlentscheidung, dass der VAR eingreifen muss? Das seh ich nicht so.

      1. Zähl mal die roten Karten auf, die gegen Bayern gegeben wurden.

        Du kannst doch nicht Woche für Woche die anderen treten lassen und dann das erste Foul eines Bayernspielers mit einer Spielsperre ahnden.

        Da passt einfach das Verhältnis nicht.

      2. Das ist der entscheidende Punkt. Ich denke, es war keine klare Fehlentscheidung, und von daher muss sich Köln nicht melden. Aber VAR macht ja eh was er will.

      3. @Kurt:
        Offene Sohle und Trefferbild deutlich über dem Knöchel.
        Da hilft “War das erste Foul” nicht.
        Das war qualitativ einfach ein rotwürdiges Foul.

        Das gegen die Bayern viel laufengelassen wird, spielt für die Beurteilung dieser Szene keine Rolle.

      4. Offene Sohle? Der Stuttgarter geht doch mit seinem Fuß hin. Davies geht nur zum Ball.

      5. Davies geht mit offener Sohle zum Ball.
        Verbuchen wir es unter Lehrgeld.
        Das einzig “Skandalöse” ist der VAR-Einsatz.

      6. Ist jetzt aber auch nicht so ungewöhnlich, dass die beste Mannschaft der Welt, mit dem besten Spieler der Welt auch mal eben in Unterzahl einen Bundesligaclub aus dem Mittelfeld der Liga wegknallt.

      7. @Tobi13: Zumal Davies auch kurz vor der Roten noch schnell eine kleine Standpauke von Boateng zu hören bekam…reichliche Lehrgeld für ein Spiel. Ich denke, er hat sich in der Szene einfach mächtig gestreckt, um an den Ball zu kommen, daher ist die Sohle offen – einfach ein bisschen unglücklich. Nur wenn Boa dann auch ausfällt wegen der 5. Gelben, wird es gegen Leipzig in der Defensive etwas kritisch. Na ja, dann kann Hernández ja mal von Anfang an ran, und für Davies wer dann?

      8. Ich hab schon Rot für weniger und Gelb für viel mehr gesehen. Das reussche rumgeweine scheint aber Früchte zu tragen.
        Ärgerlich aber wieder mal der katastrophale technische Fehler von Davies, der dieses Foul erst nötig machte.
        Jetzt hat er zumindest Zeit Ballannahme zu trainieren.

      9. @severalseasons: Stand jetzt kann Alaba gegen RB ja wieder in die IV. Hernandez für Davies auf links und Süle für Boateng. Pavard bleibt RV. Das wäre eine mehr als brauchbare Abwehr. Verletzungen oder Erkrankungen sollten allerdings keine mehr dazukommen.

      10. @Willy: Richtig, den Alaba hab ich doch glatt übersehen… :-) Umgekehrt, Hernández innen und Alaba außen wäre eventuell sogar effektiver, aber da das so nicht eingespielt ist, wird Flick sich auch nicht darauf einlassen.

    2. @wohlfarth: Für Schiedsrichterbeleidigung, wie oft?

  3. Wir sollten öfters mal zu zehnt spielen.

    Antwortsymbol3 AntwortenKommentarantworten schließen
    1. Davies’ Ketten gesprengt?

      1. Bayern unchained.

    2. Die Abwehr stellt sich gegen Leipzig inzwischen von alleine auf…

  4. Ganz klar KEIN Fall für den VAR. Keine Tätlichkeit, keine Spielerverwechslung. Aber das Reus-Gelaber hat gewirkt – also Hauptsache kein Bayern-Bonus…

    Egal, wir hauen sie trotzdem vom Platz, da kann der Schiri die Regeln biegen wie er will.

    Antwortsymbol3 AntwortenKommentarantworten schließen
    1. Gerade eben auch wieder. Kein Foul gegen Lewy der quasi MMA-mäßig weggeboxt wird. Danach muss Boa das taktische Foul ziehen und hat jetzt die Gelbsperre.

      Mafiöse Strukturen.

    2. Das Reus-Gelaber wirkt. Sie tun es aber auch.
      Wir müssen das eben auch mal thematisieren. Auch wenn wir gewinnen muss Salihamidzic nach dem Spiel ans Mikrophon das die Wände wackeln. Dann zahlt er vielleicht mal ein paar Euro, aber das Thema ist zumindest in der Welt.
      Die Schiedsrichter müssen wissen sowas ist nicht kostenlos gegen Bayern.

      1. Da sind wir und mal einig. Und wenn Salihamidzich sowas nicht kann, dann ist das für mich ein größeres Problem, als Stress mit dem Trainer und Transferflops.

        Es geht hier darum wie man den FC Bayern verkauft.

        Bin übrigens nach mehrmaligem Schauen der Wiederholung auch der Meinung, dass die rote Karte klar geht (nicht, dass mir noch ne Fanbrille vorgeworfen wird :DDDDDD), aber dass der VAR da reinquatscht ist halt Zeichen für unzulässige Einflussnahme.

        Und wenn ein Reus und andere Medien ständig ihre Agenda breitreten, dann braucht es mal ein Machtwort eines Verantwortlichen. Jetzt wo Hoeneß nicht mehr am Sonntag beim Doppelpass sitzt, denkt halb Fußballdeutschland, die können den Dicken raushängen lassen.

        Was soll das?!

  5. Lewy knackt die 40.

    Antwortsymbol2 AntwortenKommentarantworten schließen
    1. Die 40 Tore von Müller waren für mich irgendwie immer so ein Ding für die Ewigkeit.
      Jetzt hab ich das erste Mal das Gefühl der Rekord könnte fallen.

      1. Heute halte ich es zum erstenmal nicht nur für möglich sondern auch für wahrscheinlich.

  6. Was die Mannschaft aus dieser Unterzahl macht ist Wahnsinn. Da kannst nur den Hut ziehen.
    Jetzt souverän nach Hause spielen.

  7. Hab gerade mal den live-Ticker in der SZ zur ersten HZ gelesen. Die sollten sich schämen. Und die Verletzung von Warmangituka wollen sie auch noch Alaba anhängen…

    Antwortsymbol2 AntwortenKommentarantworten schließen
    1. Prantls Prawda ist DAS schwarz-gelbe Bayern-Hass-Blatt überhaupt… was wunderst du dich da?

      1. Naja die ZEIT Online steht dem aber in nichts nach. Da sind Fritsch und Spieler auch krasse Bienen.

  8. @Kurt 》》Ist jetzt aber auch nicht so ungewöhnlich, dass die beste Mannschaft der Welt, mit dem besten Spieler der Welt auch mal eben in Unterzahl einen Bundesligaclub aus dem Mittelfeld der Liga wegknallt.《《

    Dein Ernst??!

    Antwortsymbol3 AntwortenKommentarantworten schließen
    1. Natürlich ist das mein Ernst. Wer soll es denn sonst sein?

      Und hör mir ja mit City auf. Die spielen in der Premier League, die nun weiß Gott kein Benchmark ist.

      1. Naja, ich hatte ehrlich gesagt Respekt vorm VfB und wäre mit nem knappen Sieg schon zufrieden gewesen. Als dann klar war, dass wir 80 Min. in Unterzahl bestreiten müssen, hatte ich echt Bammel, dass es keinen Dreier geben würde.
        Stuttgart hatte einige sehr gute Leistungen gezeigt und ne Spielanlage, die uns hätte weh tun können. Siehe Hinspiel!!!

        Umso mehr muss ich den Hut vor der Leistung unsere Jungs ziehen. Für mich absolut keine Selbstverständlichkeit, den VfB 4-0 wegzuknallen. Schon gar nicht in Unterzahl…

      2. Achsooo du meintest es wäre respektlos gegenüber dem VfB. Ja, so sollte das nicht klingen. Bin da nur nach dem Tabellenplatz gegangen.

        Aber in der 1. HZ war Stuttgart schon erschreckend schwach im Vergleich zu dem was sie können.

  9. Spieler des Monats:
    Ganz klar Süle !
    Mindestens 5 Jahre nächster Vertrag

    Antwortsymbol3 AntwortenKommentarantworten schließen
    1. Boa war für mich bester Abwehrspieler!!! Der Kerl hat nochmal nen Einjahresvertrag verdient!

      1. @Tom:Genau das wollte ich auch gerade posten!!!! Überragend heute.

    2. Dieser eine Sülinho-Moment wieder. Wenn er den noch in den Winkel geschweißt hätte!!

  10. Puh, bin ich erleichtert: Hamann glaubt, dass Flick zum DFB geht.

    Das heißt, Flick bleibt!

  11. Vielleicht war die Unterzahl der Schlüssel zum Zu-Null-Sieg. So kamen wir nie in Verlegenheit zu hoch zu pressen bzw. unsere typischen Kontergegentore zu fangen…

  12. MOTM für mich heute, wenn man Lewy und Müller ausklammert, Boateng. In der Form werden wir ihn gegen jeden Gegner vermissen. Man kann sich streiten, ob das taktische Foul wirklich zwingend notwendig war, denn die Gelbe war logisch, aber ansonsten tadellose Leistung.

    Antwortsymbol1 AntwortKommentarantworten schließen
    1. Yes. Tolle Mannschaftsleistung, im Grunde spielerisch für mich die beste der Saison. Sané findet auch immer besser ein. Herausragend für mich heute, neben Lewy, was sich ja von selbst versteht, Boateng, Müller, Alaba.

  13. @Kurt
    》》Achsooo du meintest es wäre respektlos gegenüber dem VfB. Ja, so sollte das nicht klingen. Bin da nur nach dem Tabellenplatz gegangen.

    Aber in der 1. HZ war Stuttgart schon erschreckend schwach im Vergleich zu dem was sie können.《《

    Nein, respektlos gegenüber unserer Mannschaft! Finde es gegen fast jedes Buliteam (außer S04) schwer in Unterzahl zu gewinnen. Ist doch keine Selbstverständlichkeit.

    Antwortsymbol1 AntwortKommentarantworten schließen
    1. Hm also ich finde das war einfach mal eine Leistung, bei der die Mannschaft auch wirklich das abgerufen hat, was sie immer abrufen kann. Dazu hat es heute einen Platzverweis gebraucht und im ersten Teil der Saison waren das immer 1-2 Gegentreffer. Mentalität ist da, aber der Schalter wird nicht mehr automatisch umgelegt, wie das zb unter Pep oder Heynckes der Fall war. Da muss man wieder hin.

      Und ja natürlich, die Bundesliga hat ein paar harte Gegner. Aber für die aktuell beste Mannschaft auf dem Planeten ist jeder Liga-Achte eben eine Hürde, die man auch in Unterzahl zu nehmen hat. Egal ob aus Deutschland, Italien, Spanien oder England.

  14. Das war ein bärenstarkes Spiel der Mannschaft. Vielleicht hat der Platzverweis die Konzentration noch etwas geschärft. Aber es ist schon frappierend, dass die Mannschaft nun immer mehr in Fahrt kommt. Das, was man sich von anderen Trainern zuvor erhofft hatte – nämlich, dass die Mannschaft in der entscheidenden Phase der Saison richtig gut in Form ist – scheint sich nun endlich mal zu bewahrheiten. Leider kommt jetzt die N11-Pause, in der gemeinsame Trainingseinheiten fehlen und vielleicht auch noch der eine oder andere Ausfall (schon alleine wegen der wilden Reiserei und Corona) droht. In der Abwehr darf nun wirklich kein einziger Ausfall mehr dazukommen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich einverstanden, unsere Community Guidelines zu beachten.