Neun Minuten für die Geschichtsbücher

Steffen Trenner 23.09.2015

50. Minute

Wolff Fuss: Da ist André Schürrle. Wie siehst Du ihn?

Lothar Matthäus: Ja. Er hat noch nicht seine WM-Form in Wolfsburg gefunden. Er war natürlich bei Chelsea lange Ersatzspieler, aber es sind jetzt 8 Monate wo er in Wolfsburg ist und natürlich erwartet man von ihm mehr. Aber Klaus Allofs ist zuversichtlich und glaubt an ihn und glaubt an seine Qualitäten. Aber er wird sich langsam zeigen müssen.

Fuss: Müller. Götze. Das war schlau. Vidal WAR GUT. LEWANDOWSKI. AUSGLEICH!

EINS EINS.

51. Minute

Fuss: 51. Minute. Die Bayern können Rückstände. Das wissen wir nicht erst seit heute. Hoffenheim, Augsburg und jetzt Wolfsburg.

So ging das: Götze hat viel Freiheiten und die technischen Möglichkeiten. Vidal machts klasse.

Dante… Ja…

Wobei… Hat der da Möglichkeiten Lothar?

Matthäus: Gar keine andere. Er verhindert den Torschuss von Müller. Sonst hätte wahrscheinlich Müller schon getroffen und Lewandowski ist da wo er sein muss, nämlich an der richtigen Position. Und jetzt hat sich schon die Korrektur, die Guardiola vorgenommen hat, bezahlt gemacht.

Fuss: Viertes Saisontor. Robert Lewandowski.

Am Wochenende nicht mit nach Darmstadt gefahren. LEWANDOWSKI!

UND HEUTE PUMPT ER WOLFSBURG WEG.

52. Minute

Fuss: Ja… Abseits verdächtig. Abseits verdächtig.

Ich sage das mal mit aller Vorsicht. Es war extrem knapp.

Wie er es dann macht ist natürlich sensationell.

Also Wolfsburger Fußspitze war noch dazwischen, aber das ist dann keine neue Spielsituation. Da müssen wir die Lupe nochmal rausholen. Das war sehr knapp.

Und so sind sie dann die Bayern. 50 Minuten lang macht Wolfsburg hier alles richtig und ein gutes Spiel und dann macht es “Batsch, Batsch.”

53. Minute

Matthäus: Ja. Aber “Batsch, Batsch” hat auch einen Namen. Lewandowski. Und diesen Spieler haben wir von Anfang an eigentlich vermisst.

Also ich glaube es war eine taktische Entscheidung von Guardiola, weil wer zwei Mal in so kurzer Zeit zuschlägt, der muss ja praktisch fit gewesen sein auch vor dem Spiel.

Fuss: Müller.

Vidal.

Guilavogui dazwischen.

Douglas CostaaaAAAAh! Das Ding gerät fast zur Vorlage für Bas Dost.

Neuer.

Xabi Alonso. Boateng. Und sie sehen unten Pep Guardiola, wie er die Seinen nach vorne peitscht.

Müller.

Götze, LEWANDOWSKI AN DEN PFOSTEN. NOCHMAL. BENAGLIO. TOR.

UNVORSTELLBAR.

54. Minute

Fuss: Was heißt goldenes Händchen auf spanisch oder auf catalan?

Matthäus: Ambracho d’oro.

Fuss: Oder so ähnlich.

Matthäus: Kein Abseits.

Fuss: Hier war es deutlich. Kein Abseits.

Den ersten hämmert er noch an den Pfosten. Den zweiten macht er.

Matthäus: Den dritten macht er. Der zweite war gegen Benaglio.

Fuss: Aber was sollen wir über diesen Lewandowski sagen?

Matthäus: Eins, zwei und jetzt bist du dran.

Fuss: Drei.

Matthäus: Er schaltet nicht ab. Er bleibt konzentriert.

55. Minute

Fuss: Hattrick innerhalb von knapp vier Minuten.

Also, um im Bild zu bleiben. “Batsch, Batsch, Batsch.”

Steht jetzt auch bei sechs Saisontoren. Genauso wie Thomas Müller und genauso wie Aubameyang.

56. Minute

Fuss: Und plötzlich ist es ein Bayern-Spiel.

Wir hören gerade 3 Minuten 19 lagen zwischen den drei Toren.

Costa.

Poah. Das gibts nicht… Das gibts nicht…

Wir machen ne neue Zeitrechnung auf.

Viererpack.

Kein Abseits in dem Fall.

57. Minute

Fuss: Costa legt ihn sich selbst vor. Alaba bleibt weg, insofern brauchen wir da über Abseits nicht zu sprechen.

Lewandowski im ersten dieses Mal. Sind wir uns einig?

Matthäus: Geschwindigkeit Costa. Wolfsburg, Bayern München, 4:1 Bayern München. 4:1 Lewandowski.

Fuss: Also Lewandowski 4. Wolfsburg 1.

Matthäus: Es ist unglaublich.

Fuss: Wolfsburg muss sich vorkommen wie in der Geisterbahn. Und das zur Wiesn-Zeit.

58. Minute

Fuss: Arnold kommt für Gustavo.

5 Minuten 42 lagen zwischen allen vier Toren.

59. Minute

Fuss: Und in Wolfsburg legen sie jetzt den Lewy Quattro auf… Nicht.

So. Vor zehn Minuten haben wir noch drüber geredet, dass Wolfsburg hier unter Umständen was mitnehmen kann. Jetzt reden wir nur noch über SchadensbeGRENZUNG! ES IST UNVORSTELLBAR!

High five. Robert Lewandowski.

Heute geht alles.

Ja ist es denn heut schon Weihnachten. Irgendsowas denkt der sich. Pep Guardiola.

Martinez. Müller. Götze, kurz der Blick.

Man muss ja Lewandowski im Moment nur irgendwie, irgendwie anspielen. Also nur in die Richtung. Alles andere macht er selbst.

Matthäus: Aber Naldo sieht natürlich auch sehr schlecht aus. Geht nicht richtig zum Ball.

Aber da sieht man auch die technischen Qualitäten eines Robert Lewandowski. Ja. Wie er den Ball annimmt. Die Schusshaltung. Die Körperhaltung. Spannung da. Keine Chance für Benaglio. Ein wunderbares Tor.

//

5:1. Ende.

♥ Artikel teilen

»Eier, wir brauchen Eier!«

— Oliver Kahn

Du willst Miasanrot Supporter werden?