MSR102 Kaderspieler Perišić?

Justin Trenner 14.08.2019

Wir schätzen die Stärken und die Schwächen des Flügelangreifers ein und ziehen ein Fazit, weshalb er den Kader deutlich sinnvoller ergänzen könnte, als viele denken.

Weitere Informationen & Abonniert uns!

Abonnieren

Download

»Eier, wir brauchen Eier!«

— Oliver Kahn

Du willst Miasanrot Supporter werden?

  1. Perisic ist mMn eine gute Sache auch wenn der Sane Transfer schon jetzt durchgegangen waere. Es ist gut moeglich das er ueber 2020 bleibt auch wenn dann Sane da sein sollte wenn er fit und motiviert ist.

    Denn er hat eine Erfahrung die vielen Spielern auf top top Niveau fehlt und er ist flexibel einsetzbar. Und vor allem kann er sehr praezise Auflegen etwas das uns total abgeht.
    Die einzige echte Alternative zu ihm waere wohl Ziyech gewesen der aber nicht annaehernd diese Erfahrung besitzt.

    Also mMn ein guter Transfer als Kaderspieler hinter den gesetzten Coman Gnabry Sane.

    Interessant ist das 6er und damit verbundene kreative 8er Conundrum. Wenn Thiago auf der 6 bleiben soll fehlt ein kreativer 8er der die Spieler in Szene setzen kann und zwar vor allem mit den wichtigen Killerpaessen im letzten Drittel.
    Weder Mueller Goretzka Tolisso Sanches koennen das.
    James konnte es.
    Havertz kann es.
    Andere wie Eriksen Coutinho Isco koennen es auch.
    Aber vor allem Thiago kann es.

    Dann muesste allerdings die 6 geklärt werden.
    Und wenn Kimmich es nicht machen sollte dann muss man einen kaufen.

    Rodri zeigt in 2 Spielen fuer ManCity wie ein von Pep taktisch eingestellter tipSpieler sofort einem top Team helfen kann.
    Fernandinho Who?
    Ob Roca so gut ist?

    Und was wuerde Kimmich denken?

    MMn ist die beste Variante nach wie vor Thiago auf die 8 und Kimmich auf die 6 zu ziehen.

    Falls man Coutinho wirklich ausleiht mit Kaufoptionen hat man eine Alternative zu Havertz.

    In jedem Fall wird einer der drei Goretzka Tolisso Sanches verkauft denn sie sind einfach in der Veranlagung zu aehnlich.

    Antwortsymbol1 AntwortKommentarantworten schließen
    1. +1

      Kann man alles so stehen lassen…

  2. Halte den Perišić-Transfer grundsätzlich auch für sinnvoll. Wie gut er allerdings funktionieren wird, hängt davon ab, wie die Mannschaft insgesamt es schaffen wird, mehr taktische Variabilität umzusetzen. Hier glaube ich schon, dass sich Hansi Flick als der wichtigste Transfer der Saison zeigen könnte. Mit ihm habe ich die Hoffnung, dass der Flügel-Flanken-Fokus der letzten Saison hin zu mehr (und besserem) Passspiel und auch mal den Mut, eine kreativere Lösung durch die Mitte bzw. besser ausgespielte Verlagerungen aufgelöst wird. Da kann die variable Einsetzbarkeit von Perišić sich noch als Vorteil herausstellen. Zumal Kovac ihn aus der Nationalmannschaft kennt und er sicherlich fast schon als Wunschspieler gelten könnte. Was auch Brazzos Transferbilanz aufhübschen würde. Wenn sie es denn auch so verkaufen… aber das ist ja wieder das Thema Kommunikation und da will ich gar nicht von anfangen.

    So oder so wird das dieses Jahr eine extrem spannende Saison. Sehe den BVB leider momentan im Vorteil: stimmiges Spielsystem, dazu passende Spieler, etablierter (und v.a. intern nicht in Frage stehender) Trainer, Transfers die zum Verein und System passen und die im Prinzip alle Schwachstellen der Vorsaison gut verstärken.

  3. Halte ihn für einen Herausragenden Kicker und finde die Verpflichtung super.
    Beidfüssig,technisch stark und eine hohes Spielverständnis.
    Als Kaderspieler top.

    Empfehle jedem die heutige Ausgabe der Sport-Bild.
    Habe vor Wochen schon geschrieben,dass ich nicht verstehen kann,wieso Brazzo als Anfänger diese Position bekleiden soll/muss.
    Bayer (Völler-Rolfes-Kiesling) und BVB (Zorc-Kehl) machen es vor wie man Anfänger langsam aufbaut.
    Das ist kein Brazzo Bashing.
    In meinen Augen ist er einfach noch überfordert mit dieser Position.

  4. Kaderspieler?
    Was spielen wir für ein System derzeit? 4-3-3.
    Wie war die Aussage auf der PK – Perisic ist kein Kaderspieler, sondern gekommen, um uns zu helfen.
    Das hört sich nicht nach Kaderspieler oder Backup an.
    Wo spielt er dann im derzeitigen System? Oder besser für wen? Coman? Gnabry? Müller? auf Außen oder im offensiven Mittelfeld für Tolisso oder Goretzka?
    Da bin ich mal sehr gespannt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich einverstanden, unsere Community Guidelines zu beachten.