round-up

Rot-Weißes Round-Up im Sommer IV

Jan Trenner 16.07.2015

Miasanrot.de stellt während der Sommerpause einmal wöchentlich in einem Round-Up lesenswerte Texte und Fundstücke rund um den FC Bayern zusammen.

Presseschau

Bastian Schweinsteiger wechselt zu Manchester United

Viele Artikel wurden in der vergangenen Woche zu Schweinsteigers Abschied aus München geschrieben. Schweinsteiger selbst verabschiedete sich von den Fans des FC Bayern mit einer Videobotschaft auf Facebook. Wir präsentieren einige ausgewählte Perlen: Raphael Honigstein beantwortete die Frage, wie der 30-Jährige zu seinem neuen Verein passt. Michael Cox blickte auf die großen Mittelfeldspieler und Schweinsteigers Entwicklung in der Zentrale. Unter der wirren Überschrift »Schwexit« arbeitete die Süddeutsche Zeitung sportliche Probleme des FC Bayern auf. Steffen hatte sich bereits für uns mit den Themen beschäftigt, die der Schweinsteiger-Abgang nach sich ziehen wird.

Für große Verwirrung sorgte der Werbeclip eines Kopfhörerherstellers, der Stunden nach Bekanntgabe des Transfers veröffentlicht wurde. Regisseur Simon Verhoeven erzählte im Interview mit GQ die ganze Geschichte.

Philipp Lahm war einer von Vielen, die sich zum Abgang des Weggefährten äußerten. Er sprach mit DFB.de. Ben, dem »Stadtneurotiker«, gelang eine wunderbare Einordnung seiner Gefühlslage auf seinem Blog:

Am Ende des Tages kann ich nur konstatieren, dass ich für die Scheiß Emotionen verantwortlich bin, die mich mit dem Abschied begleiten. Bastian Schweinsteiger steht nicht nur für den größten Erfolg, den ich als Fan erleben durfte, sondern auch für eine Mannschaft, die das Triple mit den Eigengewächsen Philipp Lahm, Diego Contento, Holger Badstuber, David Alaba, Thomas Müller, Toni Kroos und eben ihm gewonnen hat.
»Abschied zwischen Realismus und Emotionen«, Stadtneurotiker am 13.07.2015

Die Pressekonferenz mit Karl-Heinz Rummenigge vor der offiziellen Teampräsentation klärt (eigentlich) fast alle Fragen zum Transfer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

FCB-Frauen Interviews

Im Rahmen der offiziellen Tempräsentation wurden Interviews mit Nicole Rolser und Lisa Evans geführt.

Rico Strieder wechselt zum FC Utrecht

Auch die Bayern Amateure verloren ihr Herzstück im Mittelfeld. Der 23-jährige Rico Strieder folgt seinem alten Trainer Erik ten Hag zum FC Utrecht.

»Plötzlich Trainer!«

Nachdem er mit dem Abschluss der letzten Saison seine aktive Fußballerkarriere beendete, ist Tobias Schweinsteiger nun Co-Trainer bei der U17 des FC Bayern und coacht gemeinsam mit Tim Walter den Nachwuchs. Im Interview mit der Vereinshomepage des FC Bayern sprach er natürlich über seinen Bruder und die neuen Herausforderungen als Trainer statt Aktiver.

Ich will mich als Trainer weiterentwickeln und man hat einfach einen anderen Blick von draußen
Tobias Schweinsteiger, FCBayern.de am 14.07.2015

♥ Artikel teilen

»Eier, wir brauchen Eier!«

— Oliver Kahn

Du willst Miasanrot Supporter werden?