Klub-WM: Ohne große Mühe weiter nach Marrakesch

Jan Trenner 18.12.2013

FC Bayern München zur Klub WM in Agadir gegen Chinas Guangzhou Evergrande

Vielen Dank an @fehlpass für das Bild aus Agadir!

Auch die Partie begann erst etwas schleppend. Natürlich hatten wir den zu erwartend hohen Ballbesitz und versuchten uns dann Meter für Meter ans gegnerische Tor zu kombinieren. Manchmal wohl mit ein paar zu langen Ballwechseln, bevor der Abschluss gesucht wurde. Die Chinesen machten ihre Defensivaufgaben aber gut und konnten in weiten Teilen der ersten Halbzeit sogar die Räume geschickt schließen. Immerhin testeten Thiago in der 17. und kurz darauf später Kroos (24.) mal das Aluminium. Bei all dem Freistoßliniengraffiti und der hochmodernen Torlinientechnik muss auch der klassische Materialtest durchgeführt werden. Schließlich haben wir als Industrienation einen Qualitätsanspruch zu vertreten.

Aber lieber zurück zum Rasensport! Mit zunehmender Spielzeit wurden unsere Aktionen dann auch klarer bzw. die Jungs zogen im richtigen Moment das Tempo an und kombinierten flotter. In der 40. Spielminute trifft Ribéry zur hochverdienten Führung. Philipp Lahm bringt den Ball vor Guangzhous Tor, Mandzukic kommt nicht ran, Thiago wird geblockt, aber unser Lieblingsfranzose schießt unter den Händen des Torwarts hindurch ins lange Eck. Eher nicht aus der Kategorie “unhaltbar”, aber das ist uns ja in diese Fall recht. Nur vier Minuten später konzentrieren sich alle chinesichen Abwehrspieler auf das Geschehen an der rechten Strafraumseite und niemand achtet auf Mandzukic, der sich bewusst etwas weiter weg hält und dann mit dem Kopf wunderbar von Thiago bedient noch vor der Pause zum 2:0 (44.) trifft. Schon in der 47. legt Alaba auf Mario Götze quer, der wird nicht richtig attackiert und schlenzt ins linke obere Toreck.

Es war im Anschluss zu sehen, dass man nicht wieder den Fehler begann und sich so weit zurücklehnte oder schon ein Bein ins Ermüdungsbecken stellte, um dem Gegner geradezu eine Einladung auszusprechen. Trotz einiger Torabschlüsse verflachte die Partie von Offensiv- in Kontrollspielweise. Am Ende retteten auch Pfosten und Latte den chinesischen Meister vor einer höheren Niederlage und unsere Roten starteten souverän und ohne übergroße Anstrengungen in die Klub-WM. Im Finale wartet nun Raja Casablanca oder Atletico Mineiro.

Im Anschluss noch kurze Kommentare zu drei Spielern.

Thiago hat mir heute Abend wieder hervorragend gefallen. Nachdem er einige kleine Startschwierigkeiten abgestellt hatte, konnte er sehr umsichtig weite Teile des Spiels dirigieren. Er vereint dabei quasi den schnellen Ballgewinn mit der richtigen Umschaltaktion. Nach seiner Verletzung hat er wohl noch einige Kraftreserven und ich hoffe, dass wir in der Rückrunde viel Freude mit ihm und seinen genialen Pässen haben werden.

Daniel van Buyten stand neben Jerome Boateng in der Innenverteidigung und ersetzte den zuletzt in die Kritik geratenen Dante. Erst im Training in Marokko hatte es wohl eine gehörige Standpauke von Pep Guardiola gegeben, der anscheinend mit dem Stellungsspiel des Brasilianers in den letzten Partien alles andere als zufrieden war. Seine Leistung hatte nach diesem langen Jahr nachgelassen und er muss schauen wieder einen Stammplatz zu erkämpfen.

Leider konnte Bayern Amateure Youngster Julian Green keine Einsatzminuten sammeln, denn Pep Guardiola wechselte Martínez, Shaqiri und Pizarro ein, um Kroos, Ribéry und Mandzukic früh in den ruhigeren Teil des Abends zu schicken. Hoffentlich kann er sich am Samstag im Finalspiel präsentieren oder in der Rückrunde zum Profikader stoßen. Der zweite Saisonteil bei den Bayern Amateuren beginnt spät, sodass da auf jeden Fall Chancen bestehen.

Guangzhou Evergrande – FC Bayern München 0:3 (0:2)
Guangzhou Zeng – Zhang, Feng, Kim, Sun – Zheng – Elkeson, Zhao (76. Feng), Conca, Huang (46. Rong) – Muriqui (72. Gao)
FC Bayern Neuer – Rafinha, Van Buyten, Boateng, Alaba – Lahm – Götze, Thiago, Kroos (58. Martínez), Ribéry (72. Shaqiri) – Mandzukic (75. Pizarro)
Bank Starke, Raeder, Dante, Kirchhoff, Hojbjerg, Contento, Weiser, Müller, Green
Tore 0:1 Ribéry (40.), 0:2 Mandzukic (44.), 0:3 Götze (47.)
Karten Zhao / –

♥ Artikel teilen

»Eier, wir brauchen Eier!«

— Oliver Kahn

Du willst Miasanrot Supporter werden?