Hainer neuer Aufsichtsratsvorsitzender – Neuwahl des Präsidenten steht bevor

Steffen Trenner 14.03.2014

— Sky Sport News HD (@SkySportNewsHD) March 14, 2014

Der FC Bayern beweist Handlungsfähigkeit und stellt eine schnelle Nachfolgeregelung vor. Adidas-Chef Hubert Hainer wird bis auf weiteres neuer Aufsichtsratsvorsitzender der FC Bayern München AG. Karl Hopfner ist trotz gegensätzlicher Medien-Meldungen nicht der neue Präsident des FC Bayern. Er rückt in den Präsidialausschuss vor vertritt bis auf weiteres den e.V. im Aufsichtsrat. Eine Mitgliederversammlung des Vereins soll innerhalb der nächsten Wochen einen neuen Präsidenten wählen. Hopfner ist hier sicherlich ein ernstzunehmender Kandidat.

»Eier, wir brauchen Eier!«

— Oliver Kahn

Du willst Miasanrot Supporter werden?

Buch Generation Lahmsteiger Justin Kraft
  1. Hopfner erscheint mir als sehr ruhiger und gelassener Mann, der Bayern München in- und auswendig kennt. Er wäre ein geeigneter Mann. Vielen Mitgliedern ist er bekannt. Anstatt seinen Lebensabend zu genießen, müßte er nochmals dem Verein dienen. Ich hoffe, daß er das ebenso sieht.

  2. Heute ist was los!

    Bei allem Respekt vor Uli Hoeneß, die Verantwortlichen werden sich intern sicherlich schon vor dem Prozess auf eine Reaktion für diese Situation überlegt haben.
    Ich finde die Entscheidung absolut richtig. Ich hoffe auch, dass Hopfner das Amt des Präsidenten übernimmt (….eventuell bis Uli Hoeneß zurück kommt?)

  3. anandvishwanathan Seite 14.03.2014 - 16:01

    Die wesentliche Frage lautet doch: WER kann die bisher geleistete Arbeit von U. Hoeness noch toppen? Ein wahrlich sehr schweres Erbe.
    Kommt U. Hoeness nochmal zurück?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.