Auf dem Rücken unserer Brasilianer?

Für die Nationalmannschaft spielen gehört zu dem größten Dingen für (viele) Fußballer. Es ist eine Ehre, Belohnung für die eigene Leistung und Auszeichnung. Das ist in Deutschland so wie auch in Brasilien. Mit der Weltmeisterschaft 2014 im eigenen Land nehmen die Brasilianer die Sache natürlich noch eine Nummer ernster als Hierzulande. Der Druck ist groß für die Seleção. Erfolge liegen schon etwas (2002) zurück und wer möchte nicht einen Titel “Daheim” feiern können.

Luiz Gustavo und Dante haben sich durch Leistung in München ins Blickfeld der brasilianischen Auswahl gespielt. Von Dante wissen wir ganz klar, dass er seinen Wechsel von Gladbach an die Isar dafür nutzen wollte um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Und wie ihm das gelungen ist! In seiner ersten Saison wurde er zum Bollwerk in Bayerns Innenverteidigung, dirigierte seine Mitspieler und war mehr als einmal Garant für die Null auf der Gegentoranzeige. Gustavo startete ebenfalls hervorragend und verletzte sich dann leider. Deutscher Rekordmeister, Champions League Sieger und nun… DFB-Pokal Finale in Berlin. Leider ohne unsere beiden Brasilianer. Ihr Verband hat auf die Abberufungafrist gepocht und statt im Flieger in die deutsche Hauptstadt zu fliegen, geht es für die beiden Nachhause. Dort müssen sie am Samstag um 21 Uhr eintreffen, eine Woche Vorbereitung absolvieren und dann soll ein Freundschaftsspiel gegen England folgen.

Drei Punkte stören dennoch und ärgern mich als Fan unserer Roten:

  • 1) Die WM findet in einem Jahr statt und der Verband nimmt keinerlei Rücksicht auf die noch laufenden Wettbewerbe ihrer Spieler. Natürlich stehen diese Termine fest und der DFB hätte sich bei der Festlegung des Finales in Berlin denken können, dass dort Nationalspieler auflaufen werden. Dennoch muss man wenigstens jetzt Einsicht zeigen & den Spielern ermöglichen 1 oder 2 Tage später ihre Reise anzutreten. Ist der Druck in Brasilien wirklich so groß und Fehler werden nicht geduldet? Werden solche Lappalien ausgepackt falls etwas schief geht bei der Mission Titelgewinn?
  • 2) Neymar war auch beim FC Bayern im Gespräch, aber wird letztendlich nach Barcelona wechseln. Am Montag wird dort der Vertrag unterschrieben und seine Vorstellung stattfinden. Er darf das Training in der Heimat für dieses Event trotz FIFA-/UEFA Abstellungsperiode verlassen. Wieso darf er das? Superstar auf Europareise? Man möge sich hierzu seine eigenen Gedanken machen. Irgendwo ist es eine Frechheit.
  • 3) Karl-Heinz Rummenigge hat sich auf einer Pressekonferenz sehr ausführlich zum Thema geäußert und u.a. folgendes gesagt:

    Man hat den klaren Eindruck, dass da eine Art Psychoterror auf die beiden ausgeübt wird […] Ich finde diesen Druck, der da ausgeübt wird, unmenschlich und skrupellos. Und vor allen Dingen finde ich ihn sehr unfair, weil die beiden Spieler in eine Position gedrängt werden, die ich unakzeptabel finde […] Die beiden Spieler werden nicht am DFB-Pokalfinale teilnehmen dürfen, wir werden genötigt zu diesem Schritt […] Das ist nicht korrekt. Weder Luiz Gustavo noch Dante haben jemals Druck ausgeübt. Ganz im Gegenteil. Die Brasilianer schieben den beiden den schwarzen Peter zu. Das genau ist die Art Psychoterror, die ich hasse. Wenn das Nichterscheinen als Konsequenz das Aus der Nationalmannschaftskarriere gewesen wäre, dann wären wir unmenschlich gewesen

»Unmenschlich« ist schon sehr hart ausgedrückt, aber auf jeden Fall ist es mehr als nur unglaublich Schade, dass Gustavo und Dante den letzten Schritt der Mannschaft in dieser Saison nicht mitgehen dürfen. Wegen einem Spiel – sei es auch das Pokalfinale – wird niemand seine gesamte Zukunft in der Nationalmannschaft auf’s Spiel setzen. Dem FC Bayern sind juristisch die Hände gebunden und die Gespräche von Rummenigge, Sammer und Heynckes führten leider nicht zum Erfolg. In Zukunft müssen die Verbände genauer hinschauen, wenn sie ihre Rahmenkalender abstimmen. Aus der »Frechheit« darf kein langfristiges Problem werden.

Ganz nebenbei war das Spiel kurzfristig sogar wegen nicht fertig gestellter Bauarbeiten abgesagt worden. Herumliegender Bauschutt hätte als Wurfgeschoss missbraucht werden können. Erst eine Richterin revidierte die Entscheidung. Das Spiel findet statt. Mit Gustavo und Dante vor Ort. Verrückt und zum Kopfschütteln.

Abstimmungsprobleme der Verbände wurden auf dem Rücken unserer Brasilianer beim FC Bayern ausgetragen. Mal schauen ob das ein Nachspiel hat oder in Zukunft besser (bzw. überhaupt) bei der Terminwahl darauf geachtet wird.

Update Vielen Dank an Helmi. Zumindest unsere Spieler sehen das Thema nicht so kritisch wie Rummenigge und einige Fans. So zitiert der Kicker die Beiden:

Gustavo: »Wir sind glücklich, uns einen Traum zu erfüllen und bei einem Turnier für die Seleção zu spielen. Es gibt keine Trauer über das verpasste DFB-Pokal-Finale«

Dante: »Wir haben deutlich gemacht, dass die Seleção für uns einen anderen Stellenwert hat. Es ist ein Traum, für den wir von klein auf an kämpfen«

Miasanrot Patreon

Abonniere unsere Beiträge!

Twitter & Facebook

Folge uns über Social Media

Du willst die aktuellsten und wichtigsten News zum FC Bayern lesen? Folge uns auf Twitter @miasanrot oder like unsere Facebook Seite.

Folgen

Leserkommentare
  1. Jörg

    Bzgl. des Updates: Die beiden haben doch eigentlich gar keine andere Chance als so zu reagieren. Meiner Meinung nach kann eine Aussage wie die von Dante (Freundschaftsländerspiel ist wichtiger als das Pokalfinale) nicht wirklich ernst genommen werden.
    Und sollte er das wider Erwarten tatsächlich ernst meinen, dann frag ich mich echt in welcher Welt er lebt…

    1. Sehe ich sehr ähnlich. Den beiden blieb keine andere Wahl als ggü. ihrem Verband und Nationaltrainer absolute Bereitschaft zu zeigen. Im Hintergrund werden Rummenigge, Sammer, Heynckes halt alles versucht haben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Miasanrot.com — Der FC Bayern München Blog