Round-Up: Historie Mönchengladbach

So schnell wendet sich das Blatt. War die Ära Ancelotti nach dem spielerisch katastrophalen Unentschieden in Frankfurt noch so gut wie dem Untergang geweiht, sieht es nun wieder so aus, als könnte man nach dem 4:1 gegen Eindhoven mit dem Champions-League-Titel rechnen. In diesen Up-and-Down-Wochen kommt eine Standortbestimmung gegen Gladbach am Wochenende möglicherweise genau richtig.

Am 23. August 1969 war es dann doch so weit. Mit 1:2 verloren die Bayern in Gladbach und mussten sich den Westfalen geschlagen geben – zum ersten Mal in der Bundesliga-Geschichte. Die Niederlage läutete ein Jahrzehnt ein, in dem die Fohlen zum größten Konkurrenten des Münchner Serienmeisters wurden. Am Ende war auch die Bilanz nach Spielen nur knapp auf Seiten der Bayern, die “nur” sieben Niederlagen zwischen 1970 und 1980 hinnehmen mussten. Neben vielen knappen Ergebnissen gab es auch klare Siege und Niederlagen. Lorenz-Günther Köstner, zweimal Jupp Heynckes, Rainer Bonhof und Allan Simonsen schossen die bayrische Elf am 34. Spieltag der Saison 1973/74 aus dem Stadion am Bökelberg, mussten aber wenige Minuten später trotzdem mitansehen, wie die Münchner mit der Meisterschale feierten. Fünf Jahre später rächten sich die Roten und gewannen mit 7:1 in Gladbach, Karl-Heinz Rummenigge erzielte drei Treffer beim bis heute zweithöchsten Bundesliga-Auswärtssieg des Rekordmeisters.

Die Achtziger und Neunziger waren von vielen Bayern-Siegen geprägt, auch wenn die Gladbacher häufig nur knapp verloren. Im Laufe der 2000er wurde das Duell immer enger, und auch wenn das Bundesliga-Publikum zwei Saisons komplett auf die Begegnung verzichten musste, lag es nicht an den Gladbacher Auftritten gegen Bayern, dass die Fohlen zwischendurch nur die zweite Liga erleben durften. Doch sie erholten sich und in den letzten Jahren entwickelte sich Gladbach zu einem großen Angstgegner. Manuel Neuer erwischte 2011/12 einen traurigen Start im Bayern-Trikot, als er die 0:1-Niederlage verschuldete, in derselben Saison gewannen die Münchner immerhin das Halbfinale des DFB-Pokals im Elfmeterschießen. Die letzten vier Partien schließlich schafften es die Herren Favre und Schubert, Pep Guardiolas Bayern an ihre Grenzen zu treiben – kein Verein hat es in den letzten drei Jahren geschafft, mehr Punkte gegen Bayern zu sammeln als die Gladbacher.

Miasanrot.de stellt regelmäßig in einem Round-Up lesenswerte Texte und Fundstücke rund um den FC Bayern zusammen.

Presseschau

Hat es Ancelotti zu leicht?

Vielfach wurden in den letzten Wochen die falschen Fragen gestellt, wurde die spielerische Krise beim FC Bayern zu stark vereinfacht – nicht so in diesem Text von der Süddeutschen Zeitung. Claudio Catuogno stellt die richtigen Fragen und gibt auch die richtigen Antworten.

Boateng bei ESPN.fc

Denkt man an die Karriere von Jérôme Boateng, haben die meisten seine Wechsel und großen Triumphe im Kopf – allerdings nicht diesen verflixten Platzverweis aus dem Jahr 2011, der ihn damals so zurückgeworfen hat. Welche Lehren er aus diesem Totalausfall gezogen hat, verriet er bei ESPN.fc.

SZ über Alaba

David Alaba durchsteht gerade die möglicherweise schwierigste Phase seiner Karriere. Wie er das schafft, von wem er dabei unterstützt wird und wie er plant, sich wieder auf das Niveau zu heben, auf dem er spielen kann, zeigt dieser lange Text der Süddeutschen Zeitung (leider nur hinter der Paywall verfügbar).

Stärken maximieren

Wie könnte der FC Bayern spielerisch wieder effizienter werden? Leicht gesagt: Indem die eigenen Stärken besser ausgespielt werden. Was sich einfach anhört ist zwar schwer umzusetzen, wird aber von thefalsefullback.com gut erklärt.

Reminder: Keine großen Rucksäcke in der Arena

Der FC Bayern vermeldete es unter der Woche noch einmal an seine Dauerkarteninhaber: Derzeit dürfen weder Rucksäcke, die größer als ein DIN-A4-Blatt sind, noch Flaschen mit mehr als 0,5 Litern Inhalt zu den Heimspielen mitgenommen werden. Wer dennoch mit Gepäck anreist, kann dieses für ein geringes Entgelt an ausgewiesenen Stellen hinterlegen.

Die Woche bei Miasanrot

Bei uns begann die Woche bereits am vergangenen Sonntag mit einem Interview mit Tobias Schweinsteiger, der mittlerweile als Co-Trainer bei der U17 tätig ist. Neben Vorschau und Analyse zu Eindhoven gab es von unserem Jugend-Kenner Napto auch etwas zum Nachwuchs zu lesen. Auch die Vorschau zu Borussia Mönchengladbach ist bereits online.

Miasanrot Patreon

Abonniere unsere Beiträge!

Twitter & Facebook

Folge uns über Social Media

Du willst die aktuellsten und wichtigsten News zum FC Bayern lesen? Folge uns auf Twitter @miasanrot oder like unsere Facebook Seite.

Folgen

Leserkommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Miasanrot.com — Der FC Bayern München Blog