Saison 2012/13 – Verteilung der Einsätze in der Startelf

Während der Saison 2012/13 habe ich die Startelfeinsätze und Ein- bzw. Auswechslungen beim FC Bayern München festgehalten. Noch funktioniert das mit einer Excel-Tabelle, aber für die Zukunft ist eine interaktivere Lösung geplant.

Nach Auswertung von 53 Spielen aus Bundesliga, DFB Pokal und Champions League ergibt sich folgende Verteilung für die Startformation in den Mannschaftsteilen: Abwehr, (defensives) Mittelfeld, Offensive und Sturm.

FCB 2012 13 Abwehr

Philipp Lahm und Dante waren die festen Größen in der Viererkette des FC Bayern München. Alaba zählt ebenfalls dazu und hat nachdem Badstuber zu Saisonbeginn seine Position spielen musste, weil der junge Österreicher an einem Ermüdungsbruch laborierte, seinen Platz auf der linken Abwehrseite eingenommen. In den meisten Spielen stand Jerome Boateng neben Dante in der Innenverteidigung. Seine rote Karte gegen BATE führte aber dazu, dass Daniel van Buyten vermehrt Einsatzzeit bekam um ihm Spielpraxis für die Champions League zu ermöglichen. Der 35-jährige Belgier steigerte seine Leistung und war auf keinen Fall mehr nur der starre, langsame und unbewegliche Ersatzmann. Folgerichtig (Badstuber weiter verletzt) hat man seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert.

FCB 2012 13 Mittelfeld

40 Millionen Euro Neuzugang Javi Martínez hat sicherlich die meisten Fans (und Experten) überrascht. Er wurde nach einer langen Vorsaison langsam an die Mannschaft und das Spiel des FC Bayern herangeführt. Luiz Gustavo startete stark, wurde dann aber von Adduktorenproblemen und einer »weichen Leiste« (Operation im November 2012) zurückgeworfen. Über die Saison des überragenden Bastian Schweinsteiger braucht man keine Worte verlieren. Das war einfach SEINE Spielzeit und er hat maßgeblichen Einfluss auf das Erreichen des Triple gehabt!

FCB 2012 13 Offensive

Arjen Robben kämpfte wie so oft mit Gesundheitsproblemen und kam spät in die Mannschaft. Bis zum Muskelbündelriss von Toni Kroos bestand die Offensivgruppe aus Franck Ribéry, Thomas Müller und Toni Kroos. Robben wurde fit und war nun vermehrt im Offensivtrio. Neuzugang Xherdan Shaqiri stand in vielen wichtigen Partien nicht auf dem Platz, sammelte aber Einsätze im DFB Pokal und der Bundesliga. Dort zeigte er starke Spiele und drängt sich als Alternative für die Zukunft auf. Verletzungspech und Glück beim wieder fit werden wechselte sich ab. Durch den breiten Kader konnte Jupp Heynckes rotieren und Ausfälle kompensieren. Pierre-Emile Höjbjerg wurde jüngster Debütant des FC Bayern in der Bundesliga. Er ist einer für die Zukunft.

FCB 2012 13 Sturm

Neuzugang Mandzukic kam als Ersatz für Mario Gomez (Sprunggelenksverletzung und OP) und wurde zur Stammkraft im Sturm des FC Bayern München. Er ersetzte Gomez nicht nur adäquat, sondern überzeugte durch seine Spielweise bei der Stürmer- und Verteidigerrolle abwechselte. Rückkehrer Pizarro kam zu Einsätzen in allen Wettbewerben und zeigte sich als hervorragender Ergänzungsspieler.

Miasanrot Patreon

Abonniere unsere Beiträge!

Twitter & Facebook

Folge uns über Social Media

Du willst die aktuellsten und wichtigsten News zum FC Bayern lesen? Folge uns auf Twitter @miasanrot oder like unsere Facebook Seite.

Folgen

Leserkommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Miasanrot.com — Der FC Bayern München Blog