round-up

Round-Up: Roman Grill

Am 1. März 1966 geboren, feiert Roman Grill heute seinen 50. Geburtstag. Wir gratulieren dem ehemaligen Spieler und Trainer mit diesem Round-Up.

Seine fußballerische Karriere begann Grill beim SG Hausham 01 im Landkreis Miesbach, wo nachfolgend er bis 1988 die Schuhe für den 1. FC Miesbach schnürte. Es folgten offiziell fast elf Jahre bei den Bayern Amateuren bis 1999, wobei er bereits zur Saison 1995/96 zum Profi-Kader gehörte und kurz im UEFA-Pokal spielte. Es blieb seine einzige Pflichtspielpartie. Grill gehörte zu denjenigen, die für die Amateure zwischen ’93 und ’96 unter anderem Darmstadt, Köln, Bremen und Stuttgart im DFB-Pokal schlugen, was noch heute von den Amateure-Fans besungen wird:

Wir schlugen Stuttgart – wir schlugen Werder – und die Kölner sowieso – SV Darmstadt – und auch Chemnitz– ja, das war halt damals so.

Roman Grill wurde nach seiner aktiven Karriere 1997 Assistenztrainer der FCB-U19 und gewann als Cheftrainer im Jahr 2001 die Deutsche Jugend-Meisterschaft. Parallel dazu arbeitete er in der Pressestelle, was einen Fingerzeig auf seine weitere Karriereplanung gab, denn 2006 gründete er die Spielerberatungsagentur »acta7«, die Jugendspieler und Profis betreut. »Besser du machst es als irgendein anderer«, soll Uli Hoeneß zu Grill gesagt haben, als er begann als Berater die Interessen seiner Spieler gegenüber seinem ehemaligen zu vertreten. Eine Konstellation, die Probleme birgt und auch zu ebenjenen führte. An dieser Stelle soll für die weitere Lektüre ein dreiseitiger Artikel im »SZ Magazin« aus dem Jahr 2012 erwähnt werden. Seine Agentur vertritt unter anderem Philipp Lahm, Owen Hargreaves, Piotr Trochowski, Andreas Ottl, Georg Niedermeier, Julian Green und Nachwuchsspieler wie Giuseppe Leo und Riccardo Basta.

Sein Trainer-Engagement scheiterte 2013 mit voller Wucht. Beim FC Ismaning wurde er mit zwei Siegen aus 26 Spielen aufgrund der sportlichen Talfahrt verabschiedet.

Wir gratulieren Roman Grill herzlich zum 50. Geburtstag!

Miasanrot.de stellt regelmäßig am Dienstag und Freitag in einem Round-Up lesenswerte Texte und Fundstücke rund um den FC Bayern zusammen. Gewidmet wird jedes Round-Up einem ehemaligen Bayern-Spieler, der am jeweiligen Tag (oder kurz zuvor/danach) Geburtstag hat.

Presseschau

FCB-Basketball ohne Red Bull

Die Basketball-Abteilung des FC Bayern wird auch künftig im Audi Dome spielen. Man wird sich nicht an der geplanten »Multifunktionshalle für Eishockey, Basketball und Drittveranstaltungen im Olympiapark München« beteiligen. Damit sagt sich der Klub auch von einer Zusammenarbeit mit Red Bull los, was in Fan-Kreisen freudig begrüßt wurde.

Hoeneß ist wieder ein freier Mann

Uli Hoeneß hat 20 Monate nach Haftantritt die JVA Landsberg verlassen. Alex Feuerherdt widmete sich in einem Portrait mit dem Titel »Der FC Bayern funktioniert jetzt ohne Hoeneß« der nun folgenden Zeit nach der Haft und einer möglichen Rückkehr in einer FCB-Führungsposition, wofür wir gern als Interviewpartner zur Verfügung standen.

Passend zum Thema gab Roque Santa Cruz SPOX ein Interview. Heribert Prantl erinnert für die Süddeutsche Zeitung noch einmal daran, dass die vorzeitige Haftentlassung völlig im Rahmen des Gesetzes lag.

Werde Miasanrot Patrone & unterstütze unser Projekt. Jetzt direkt teilnehmen und Vorteile sichern oder im Blog mehr erfahren!

Bayern-Frauen schlagen Bremen

Die FCB-Frauen schlugen am Wochenende Werder Bremen Zuhause mit Toren von Melanie Behringer und Verónica Boquete. Die Tore im Video:

Kurt auch bei Hertha (nur) in der U23

Sinan Kurt, der im Winter von den Bayern Amateuren zu Hertha BSC wechselte, wird auch in Berlin vorerst nur in der U23 statt bei den Profis zum Einsatz kommen, wie Trainer Pal Dardai bekannt gab. Im »Sport1 Doppelpass« erklärte er weiterhin, dass Kurt noch nicht bereit für die Profis sei und erst im Sommer an den Männerbereich herangeführt wird.

»Fußballmonster Premier League«

In einem großen Artikel mit ausführlicher statistischer Aufbereitung widmete sich Marco Mesirca für Spielverlagerung der Premier League unter dem Gesichtspunkt des kommenden TV-Deals. Mit 50 Prozent höheren Einnahmen – insgesamt werden 8,2 Mrd. Pfund in der nächsten Rechteperiode (2016-2019) verteilt – müssen die anderen Ligen Ideen finden.

Behringer über das Ziel »Titelverteidigung«

Die Spielführerin der FCB-Frauen, Melanie Behringer, sprach mit dem hauseigenen FCB-Magazin über die mögliche Titelverteidigung und das frühe Aus in der Champions League. Die Frauen-Bundesliga geht jetzt – sieben Spieltage vor Schluss – erst einmal in die Länderspielpause.

»Digital 4.0«

Der FC Bayern möchte künftig unter dem Projektnamen »Digital 4.0« seine Bemühungen für eigene Inhalte und ihre Verbreitung an Fans in der ganzen Welt intensivieren. Im Fokus stehen Bayern-Anhänger in China und den Vereinigten Staaten.

Miasanrot Patreon

Abonniere unsere Beiträge!

Twitter & Facebook

Folge uns über Social Media

Du willst die aktuellsten und wichtigsten News zum FC Bayern lesen? Folge uns auf Twitter @miasanrot oder like unsere Facebook Seite.

Folgen

Leserkommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Miasanrot.com — Der FC Bayern München Blog