MSR 183: Der innere Kahn

Christopher Trenner 06.01.2021

Gegen Mainz gewinnen die Bayern zwar mit 5:2, aber zur Halbzeit liegen sie mit 0:2 zurück. Wie konnte das passieren? Und was ist dafür verantwortlich, dass den Münchnern aktuell die Schärfe fehlt. Wir suchen nach Antworten.

Weitere Informationen & Abonniert uns!

♥ Artikel teilen

»Eier, wir brauchen Eier!«

— Oliver Kahn

Du willst Miasanrot Supporter werden?

Anzeige
Munich Legend
  1. Flick:
    Kimmich bleibt auf der 6
    Es ist ja auch klar denn weder will Flick ihn hin und herschubsen noch würde Kimmich es akzeptieren

    Antwortsymbol1 AntwortKommentarantworten schließen
    1. Falsch zitiert.
      Bitte sachlich bleiben.
      “Joshua wird auf der Sechs spielen. ”

      Heißt nicht, dass er bei Bedarf nicht wieder auf RAV muss.
      Ein Vorzeigeprofi wie Kimmich würde das selbstverständlich auch akzeptieren.
      Deine diffamierenden Unterstellungen über Kimmich sind völlig daneben.

  2. Flick:
    “Die Situation aktuell ist für fast alle Klubs auf der Welt wegen Corona nicht ganz so einfach. Deswegen bin ich niemand, der vorangeht und sagt: Ich möchte neue Spieler haben. Im Gegenteil. Ich weiß, dass die Situation sehr schwierig ist und schon im Sommer schwierig war. Deshalb werden wir den Kader jetzt bis zum Ende der Saison haben. Ich weiß nicht, ob der eine oder andere noch wechselt. Wir haben eine sehr gute Qualität im Kader und sehe nicht, dass unsere Ziele gefährdet sind – im Gegenteil.(…)”

    Antwortsymbol2 AntwortenKommentarantworten schließen
    1. Ich finde, dass Flick hier in alle Richtungen eine großartige Aussage gemacht hat. Er nimmt die Spieler aus der Schusslinie, die gerade als Fehleinkäufe durch die Medien getrieben werden (mal ganz unabhängig davon, ob sie vielleicht tatsächlich welche sind). Er stellt sich vor den Sportvorstand und sorgt dafür, dass dieser in Ruhe weiterarbeiten kann. Er bringt Ruhe ins Umfeld und verhindert, dass das Winterloch weiterhin mit Storys um die Position des rechten Verteidigers gefüllt wird. An diesem Problem lässt sich jetzt auf dem Wintertransfermarkt ohnehin nichts ändern, einen besseren Spieler als Sarr bekäme man da auch nur nicht – davon, dass der auch Geld gekostet hat, mal ganz abgesehen. Es wäre völlig sinnlos, dieses Thema jetzt auszubreiten. Das hat Flick erkannt und richtig gemacht. Eine Wohltat, gerade im Vergleich zu bestimmten Experten des schnellen Fahrens.

      Wenn er jetzt noch die Mannschaft dazu bringen würde, mal wieder nicht in Rückstand zu geraten, wäre es kaum zu toppen ;)

      1. Seh ich genauso.

  3. Die Terminierung rund um die Klub-WM steht jetzt fest.
    Wir spielen am Freitag bei Hertha, am Montag das HF in Katar. Am Donnerstag dann das Finale bzw. Spiel um Platz 3. Am Montag dann wieder zuhause gegen Bielefeld.
    Schon sehr ambitioniert. Da sollte man beim HF tunlichst einiges an Rotation einplanen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich einverstanden, unsere Community Guidelines zu beachten.