Philipp Lahm als Halbstürmer. Mehr als ein Experiment?

♥ Artikel teilen

»Eier, wir brauchen Eier!«

— Oliver Kahn

Du willst Miasanrot Supporter werden?

Anzeige
King Coman Hands of God
  1. Das Experiment mag charmant sein, es geht mir allerdings zu weit. Aus zwei gründen denke/hoffe ich, dass es bei einem Experiment bleibt:

    1. Wie du bereits geschrieben hast, habe ich erhebliche Zweifel daran, dass man sich einen Gefallen damit tut, mit Rafinha als Stammkraft hinten rechts zu planen. Er ist ein solider Ersatz für Lahm, hat aber nicht das Format zur Stammformation zu zählen. Dies wurde für mich in einigen Szenen selbst in den Testspielen bereits deutlich.

    2. Es wird so viel über das Überangebot im (offensiven) Mittelfeld gesprochen, weil dieses großes Unruhepotenzial birgt. Warum sollte man dieses nun anheizen, indem man einen etatmäßigen Verteidiger zusätzlich in den Ring wirft? Ich denke, dass für diese Position mit Shaqiri, Götze, Kroos, Schweinsteiger, Thiago oder Müller genügend Alternativen zur Verfügung stehen, die auch das enorme Pressing bei gegnerischem Ballbesitz-/gewinn abbilden können.

  2. Denke auch, dass Lahm hinten rechts bleiben wird. Es gibt zwar neben Rafinha und Weiser theoretisch noch Boateng (der dort aber nicht spielen will). Aber vorne ist die Qualität einfach um ein Vielfaches größer, sodass Guardiola dieses Experiment nicht weiterführen wird.

  3. Ich denke, er wird wieder stamm rv im 4123, und er wurde möglicherweise dort eingesetzt, um ihm etwas spielpraxis im mittelfeld zu schenken, falls während eines spiels mal auf eine 3er kette (vielleicht fällt der 6 er in die iv und die AV kommen ins mf?) umgestellt wird… der polyvalenz bei diversen offensivrochaden lahms hat es auch sicher nicht geschadet

  4. […] wie zum Beispiel Philipp Lahm in einer offensiven Mittelfeldposition. Im BayernBlog gibt es einen klasse Artikel zur möglichen neuen Rolle des […]

  5. Ich glaub einfach das er ihn in Zukunft viel höher spielen lassen will als alle anderen Trainer zuvor, deshalb lässt er ihn wahrscheinlich momentan im Mittelfeld spielen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich einverstanden, unsere Community Guidelines zu beachten.