VfR Garching – FC Bayern Amateure 1:2 (1:2)

Mit dem vierten Sieg in Folge konnten die Bayern Amateure langsam Anschluss an die Tabellenspitze herstellen bzw. sich als Verfolger positionieren. Vor 1.500 Zuschauern fand am Sonntagnachmittag eine muntere Partie statt, die ebenso wie das Wetter zwischen Sonne und Gewitter wechselte, aber die Heimfahrt aufgrund der drei eingefahrenen Punkte versüßte.

Falls ihr es verpasst habt: Ohne Wechsel im Vergleich zur Partie gegen Bamberg fanden die Bayern Amateure ab dem Anpfiff gut in das Spiel. Görtler (2.), Wegkamp (11.), Oikonomou per Freistoß (12.) und Weihrauch (16.) hatten früh durchaus hochkarätige Chancen, die leider nicht die Anzeigetafel zum Führungstreffer umschalten ließen. In der 23. Spielminute preschte Nikola Jelisic über links nach vorn, legte auf Ylli Sallahi zurück und der flankte wunderbar auf Gerrit Wegkamp in den Strafraum. Der Stürmer erzielte sein 8. Tor in der laufenden Saison und brachte die Bayern Amateure damit auf die Siegerstraße. Sallahi, der eben noch Vorbereiter war, traf zehn Minuten später (33.) nach einem Solo selbst. Erst setzte er sich gekonnt gegen die Garchinger Hintermannschaft durch, um dann zu vollenden. Gemeinsam mit Jelisic war er wohl der beste Mann auf dem Platz. Schiedsrichter Ostheimer, der – zumindest aus dem Fanblock gesehen – einige eher streitbare Entscheidungen traf, zeigte noch vor dem Halbzeitpfiff aus dem Punkt. Im Zweikampf mit Stefan Buck fiel der Garchinger Stefan Prunitsch. Dennis Niebauer verwandelt (41.) zum 2:1 Halbzeitstand aus Sicht der Bayern Amateure.

Ich bin mit der ersten Halbzeit sehr zufrieden. Im zweiten Abschnitt war ich nicht mehr zufrieden. Wir haben verdient gewonnen. Trotzdem Kompliment an die Garchinger Mannschaft.
Erik ten Hag, BFV.de am 21.09.2014

In der zweiten Spielhälfte versuchten die Roten erneut Druck aufzubauen und kamen zu allerhand Chancen, die entweder knapp vorbei gingen oder vom Garchinger Keeper entschärft werden konnten. Die letzte halbe Stunde war ein Auf und Ab. Nicht auf dem Platz, aber beim Wetter. Starkregen, dann etwas trockener, um anschließend Blitze am Himmel zu sehen. Das Grün wurde mehr zum Acker und das Spiel verflachte. Der eingewechselte Steeven Ribéry vergab in der 73. Minute noch das 3:1, bevor ein indirekter Freistoß aus gut 15 Metern – Leopold Zingerle nahm einen Rückpass auf – für etwas Gefahr sorgte. Kurz vor knapp eine weitere gute Möglichkeit der Gastgeber, die aber letztendlich nichts am 2:1 Endstand drehte. Die Bayern Amateure zeigten sich über weite Strecken spielbestimmend und offensivfreudig. Nur in der Schlussviertelstunde wurde bisher oft ein wenig zu viel gezittert.

3 Dinge, die auffielen:

Sallahi und Jelisic am auffälligsten

Dass Ylli Sallahi zu den spielerisch stärksten im Kader der Bayern Amateure gehört, ist seit längerer Zeit bekannt. Besonders auffällig funktionierte gegen den VfR Garching das Zusammenspiel mit Nikola Jelisic. Über 90 Minuten war die linke Seite die deutlich aktivere mit mehr Zug zum gegnerischen Tor. Sallahi interpretierte seine Rolle als Linksverteidiger gewohnt offensiv, bewegte sich häufig zentral vor das Gastgebertor oder überlief den eingerückten Jelisic. Durch das große Antrittstempo der Beiden wurde die Defensive der Garchinger schwindelig gespielt oder am Eingreifen gehindert. Mit Blick auf die tolle Leistung der linken muss auch die schwächer agierende rechte Angriffsseite betrachtet werden. Herbert Paul und Patrick Weihrauch konnten kaum Akzente setzen oder entscheidend eingreifen. Langfristig sollte sich das Spielniveau allein wegen der oftmals notwendigen Variabilität noch angleichen.

Gerrit Wegkamp in besonderer Rolle

Wegkamp ist derzeit das beste Zeichen für den Aufschwung der Bayern Amateure. In den letzten Partien traf der Neuzugang immer. Zwei Mal gegen Illertissen, und gegen Bamberg, Seligenporten und Garching je einmal. Da der Nachwuchs des FC Bayern eher knappe 2:1-Siege erspielt, waren Wegkamps Tore umso wichtiger.

Der Offensivmann trat auch gegen Garching erneut in einer besonderen Rolle auf. Obwohl er als Stürmer geführt wird, agiert er stets zurückgezogen und nicht in vorderster Position. Er deckt in den offensiven Halbräumen entstehende Lücken oder geht den gegnerischen, ballführenden Spieler bis auf Höhe der Mittellinie an. Seine laufintensiven und kämpferischen Auftritte machen seine oft nicht am technischen Maximum anzusiedelnde Ballkontrolle wett. Mit seinem unermüdlichen Einsatz steht er schließlich an vorderster Leistungsfront, was von den Bayern-Fans auch heute bei seiner Auswechslung entsprechend honoriert wurde.

Bayern Amateure gewinnen beim VfR Garching

Weiter im Aufwärtstrend

Der holprige Start scheint schon fast vergessen, wenn man auf die letzten Partien blickt. Dennoch haben die Bayern Amateure nun erst die obere Hälfte des Mittelfelds erreicht und müssen ihrerseits den Anschluss an die Spitzengruppe um Ingolstadt, die Würzburger Kickers, die Blauen und die mit einem Punkt hinter den Amateuren liegenden Schweinfurter wahren. Letztere haben aktuell eine Partie weniger absolviert.

Wir haben heute eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt und ich bin sehr zufrieden mit der Art und Weise wie wir agiert haben. Lediglich die Effizienz bei der Chancenverwertung ist verbesserungswürdig. Jetzt nehmen wir das große Selbstvertrauen mit in die nächsten Partien
Erik ten Hag, FCBayern.de am 21.09.2014

VfR Garching – FC Bayern Amateure 1:2 (1:2)
GarchingSeibold – Suck, Steinacher, Mayer, Genkinger – Vatany (65. R. Rudnik), Ball, M. Niebauer (80. A. Rudnik), Arzberger – Prunitsch (75. Hauck), D. Niebauer
Bayern AmateureZingerle – Sallahi, Steinhart, Buck, Paul – Jelisic (69. S. Ribéry), Oikonomou, Basta, Weihrauch (90. Puchegger), Görtler – Wegkamp (82. Fischer)
BankMüller, Schwarz, T. Schweinsteiger, Strohmaier
Tore0:1 Wegkamp (23.), 0:2 Sallahi (33.), 1:2 Dennis Niebauer (41./Foulelfmeter)
KartenGelb: Arzberger, Niebauer, Suck / Sallahi, Buck, Ribéry
SchiedsrichterLothar Ostheimer (Sulzberg)
Zuschauer1.500
Miasanrot Patreon

Abonniere unsere Beiträge!

Twitter & Facebook

Folge uns über Social Media

Du willst die aktuellsten und wichtigsten News zum FC Bayern lesen? Folge uns auf Twitter @miasanrot oder like unsere Facebook Seite.

Folgen

Leserkommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Miasanrot.com — Der FC Bayern München Blog