Weiter, auch in Hoffenheim

Leider wird es an dieser Stelle keinen richtigen Spielbericht von mir geben. Am Sonntagnachmittag beförderte mich die Lufthansa gerade wieder zurück nach München. Das Tor wurde mir noch mit einer Pushnachricht mitgeteilt, aber beim Endergebnis musste ich direkt nach der Landung Twitter befragen. Sky zeigt eine Zusammenfassung und ein paar Kleinigkeiten sollen trotzdem erwähnt werden. Mit einem 1:0 Auswärtssieg und dem Tor von Mario Gomez verändert sich an der Tabelle nichts. Wir führen weiterhin und schauen beruhigt auf die Verfolger.

Bayern Hoffenheim auswärts
64′ Gustavo für Shaqiri,
75′ Mandzukic für Gomez

Die erste kleinere »Überraschung« gab es durch Tom Starke im Tor. Manuel Neuer wurde eine Pause gegönnt und unser zweiter Keeper durfte an seine alte Wirkungsstätte zurückkehren. So wirklich ungewöhnlich war das aber nicht, denn Jupp Heynckes kündigte so etwas bereits in der letzten Ausgabe der FCBNews an. Starke soll teilhaben an der Bundesligasaison und der Meisterschaft und dafür wird er Einsätze bekommen. Die wirklich komfortable Tabellensituation lässt das zu und er zeigte in einigen Szenen seine Qualität. Es freut mich ungemein für ihn und das ist einfach eine Belohnung für seine Arbeit beim FC Bayern.

Noch sind einige Spiele in der Bundesliga und den Wettbewerben zu spielen, aber ich habe angefangen die Saison statistisch aufzubereiten. Am Ende der Spielzeit wird es dann eine sehr ausführliche Zusammenfassung und Auswertung geben. Eine erste Erkenntnis ist aber schon aufgefallen: 4 Spieler haben bei den meisten (~90%) Einsätzen in der Startelf gestanden und sind wohl die Dreh- und Angelpunkte der Leistung. Das ist natürlich Manuel Neuer im Tor. Spannend aber wie Dante in seiner ersten Saison bei Bayern München bis 91% Startelfeinsätze erlebte und damit genau so viel wie Philipp Lahm. Eine Diskussion über diesen Transfer erübrigt sich, denn Dante kam, spielte famos auf und ist zurecht unsere Stammkraft in der Innenverteidigung. Bastian Schweinsteiger (83%) und Toni Kroos (86%) füllten Zentrale und offensives Spiel. Während auf den Flügeln öfters die Spieler rotieren mussten, konnten sie zumeist in Ruhe einen Einsatz nach dem anderen absolvieren. Mehr Auswertungen dann in den nächsten Wochen. Eventuell werden die Daten sogar auf miasanrot.de zur Verfügung gestellt, sodass ihr euch eigene Grafiken generieren könnt.

Am 25. Spieltag erwarten wir Fortuna Düsseldorf in der Allianz Arena. Dann gibt es auch wieder einen vollständigen Spielbericht. Versprochen!

Abonniere unsere Beiträge!



Twitter & Facebook

Folge uns über Social Media

Du willst die aktuellsten und wichtigsten News zum FC Bayern lesen? Folge uns auf Twitter @miasanrot oder like unsere Facebook Seite.

Folgen

Leserkommentare
  1. […] der gestrige Abend kann und darf niemanden zufrieden stellen. Eigentlich war alles klar, doch nach Hoffenheim und Düsseldorf waren wir nicht wach. Arsenal sollte uns jetzt aufgerüttelt […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Miasanrot.com — Der FC Bayern München Blog