Rot-Weißes Round-Up: Frohe Weihnachten

Heute wird es an dieser Stelle keinen Text zur Erinnerung an einen ehemaligen Spieler des FC Bayern München geben. Stattdessen möchten wir das letzte Round-Up vor Weihnachten nutzen, um euch eine Presseschau zu präsentieren und gleichzeitig »Danke« zu sagen.

Das Jahr 2014 war für uns sehr aufregend und voller Veränderungen. Nicht nur die Zugänge in der Redaktion, sodass wir inzwischen zu fünft die Bundesliga-Profis, die Bayern-Frauen und Bayern Amateure betrachten und analysieren können, sondern auch die großen Änderungen am Blog haben Miasanrot.de in diesem Jahr weit voran gebracht. Eines der Highlights war sicher die Fusion mit Steffen, der zuvor als DerBayernBlog aktiv war und seit Juli das Miasanrot-Team verstärkt. Seit einigen Monaten analysiert Jolle die FC Bayern Frauenmannschaft und es ist noch nicht lange her, dass Felix sein »Einjähriges« beging. Wir haben mit einer Miasanrot-Gesellschaft ein neues Fundament des Projekts gebildet, uns professionalisiert, Erfahrungen gesammelt, viele Dinge ausprobiert und einige wieder beenden müssen, weil die Ergebnisse nicht zufriedenstellend waren.

Unser größter Dank gilt allen Miasanrot-Lesern, Unterstützern und Freunden, die uns mit Rat und Tat zur Seite standen. Wir freuen uns über jedes Feedback, Kommentar und alle spannenden Diskussionen bei Artikeln. Natürlich wird es in den nächsten Tagen Beiträge geben, wir verabschieden uns aber für dieses Jahr vom üblichen Rhythmus und werden ebenfalls etwas Erholung einschieben.

Wir wünschen euch, euren Familien und Freunden eine schöne, ruhige und erholsame Weihnachtszeit. Genießt die Feiertage, verklebt beim Winterspaziergang vielleicht einen unserer Aufkleber und startet im Anschluss gut ins neue Jahr!

Eure Miasanrot.de Redaktion
Jolle, Felix, Steffen, Christopher und Jan

Presseschau

Katar und der FC Bayern

»Sofern der Ball schön läuft, ist letztlich alles andere egal.« fasst die Süddeutsche Zeitung Karl-Heinz Rummenigges Aussagen aus dem Sportstudio zusammen. Er äußerte sich wieso der FC Bayern erneut sein Wintertrainingslager in Katar aufschlagen wird, obwohl die Zahl an Vorwürfen gegen das Emirat alles andere als gering ist. Während Rummenigge also gegen Fifa-Präsident Sepp Blatter wettert, dessen Organisation in jüngster Vergangenheit (und nicht zum ersten Mal) Korruptionsvorwürfe bzw. Untersuchungen erlebte, bezieht sein Verein in einer ebenso umstrittenen Region Hotels und Trainingsplätze, um sich auf die Rückrunde der Bundesliga vorzubereiten.

12 Mio. Euro: Freigabe für Shaqiri

Wie der schweizerische “Blick” berichtet, ist die Entscheidung des FC Bayern über Xherdan Shaqiris Zukunft gefallen. Der 23-Jährige (Vertrag bis 2016) darf den Verein für 15 Millionen Franken (umgerechnet 12.4 Millionen Euro) bereits im Winter verlassen.

Der Schweizer drängte in den letzten Monaten mehrfach auf eine Veränderung seiner Rolle im Team oder einen Wechsel. Nun wird nach Bewertung der noch verletzten bzw. wieder in den Kader zurückkehrenden Spieler wohl ein Transfer anstehen.

»Bernat, der Schonungslose«

Juan Bernat gehört zu den Gewinnern der Hinrunde des FC Bayern, wie Martí Perarnau unter dem Titel »der Schonungslose« für Eurosport schreibt. Er bestritt nach Manuel Neuer die meisten Partien und Einsatzminuten, kämpfte sich in die Startaufstellungen – obwohl er als Backup für David Alaba verpflichtet wurde. Wegen dessen Verletzung, Bernats Einsatzwillen und Systemumstellungen wurde er Guardiolas erste Wahl. Wenn Juan jetzt noch an Torgefährlichkeit gewinnt..

Xabi Alonso – Deutsches Interview

Die Deutschkenntnisse von Pep Guardiola bei seiner Antritts-Pressekonferenz waren beeindruckend, im Angesicht vieler Stunden mit einem Privatlehrer zuvor aber zu verstehen. Kurz vor seiner ersten Bundesliga-Winterpause sprach Neuzugang Xabi Alonso nun erstmals mit FCB.tv – auf deutsch.

Werde Miasanrot Patrone & unterstütze unser Projekt. Jetzt direkt teilnehmen und Vorteile sichern oder im Blog mehr erfahren!

Wieso? Hoeneß gibt Bayerischen Verdienstorden zurück

Uli Hoeneß, Ex-Bayern-Präsident und wohl kurz vor seiner Zeit als Freigänger, fühlt sich von der Politik »ungerecht behandelt«. Seine Frau gab das Bayerische Verdienstkreuz, mit dem er vor 12 Jahren durch Edmund Stoiber ausgezeichnet wurde, der Staatskanzlei zurück, um auf »Distanz« mit Regierungschef Horst Seehofer zu gehen. Wieso er diesen Weg nun geht statt sich erst einmal im Hintergrund aufzuhalten – insbesondere so kurz vor seiner Zeit als Freigänger statt ständig Inhaftierter – bleibt verwunderlich. Im Januar wird er an die Säbener Straße zurückkehren und in der Nachwuchsabteilung arbeiten. Sowohl der Spiegel als auch die Süddeutsche Zeitung fassen die Thematik zusammen.

Verletzungstabelle der Hinrunde 2014/15

Fußball-Verletzungen präsentiert die Statistik zur Bundesliga-Hinrunde der laufenden Saison. Das Projekt erfasst alle Verletzungen und Ausfälle von Spielern und wertet diese nach Mannschaft sortiert aus:

Ja, es ist wahr, Bayern München war in der Hinrunde das am stärksten von Verletzungen gebeutelte Team. Die langen Ausfälle von Führungsspielern wie Lahm, Martínez, Alaba oder Thiago treiben den Verletzungspunkte-Score in die Höhe (53,64!). Die große Stärke der Bayern: Der breite Kader.
Fußball-Verletzungen am 22.12.2014

Insgesamt 1093 Krankheitstage im 28 Mann starken Kader. Folgerichtig der letzte Tabellenplatz für den FC Bayern in dieser Statistik. Der Breite Kader konnte die Ausfälle abfangen, sodass dennoch die Herbstmeisterschaft winkte.

Miasanrot Patreon

Abonniere unsere Beiträge!

Twitter & Facebook

Folge uns über Social Media

Du willst die aktuellsten und wichtigsten News zum FC Bayern lesen? Folge uns auf Twitter @miasanrot oder like unsere Facebook Seite.

Folgen

Leserkommentare
  1. Marco05

    Sehr schöne Zusammenfassung! Allerdings einen Einwand habe ich: Bernat wurde nie als Back-Up verpflichtet, dass haben sowohl Sammer als auch Guardiola von Anfang an klar gemacht. Frohe Weihnachten an alle! Macht weiter so!

    1. Done

      Dass das von den Verantwortlichen verständlicherweise so dargestellt wurde, heißt ja nicht, dass es nicht so geplant war ;-)
      Aber wenn mit Contento der Backup geht und ein neuer für diese Postion geholt wird, hinter einem der besten LV des Planeten, darf man sicher, ohne despektierlich zu wirken, von einem Backup sprechen. Dass der Bernat sich dann so entwickelt, ist natürlich klasse (oder mit Pep zu sprechen: super super) und auch ein Grund dafür, warum der FCB jetzt da steht, wo er steht.

      Euch allen frohe Feiertage, ans Team von Miasanrot: Super super Arbeit, machts weiter so!

  2. pekunio

    Für eure tolle Arbeit möchte ich mich bedanken und wünsche euch ein frohes Fest.

    1. Thomas

      Frohe Weihnachten und viel Erholung allen Machern und Lesern dieser Seite!!

  3. Tripler

    Danke euch für die tollen Artikel dieses Jahr. Auf das es im neuen so weitergeht. Danke auch für die umgesetzte Überschrift im Presseteil. Frohe Weihnachten…

  4. Bayer

    Vielen Dank für alle interessanten Artikel und frohe Weihnachten an alle Bayern-Fans.

  5. giselher

    Vielen Dank für Eure Arbeit. Sachverständig. Aktuell. Mit Herzblut.

    Frohe Weihnachten!

  6. Domasch

    Wunderbares Jahr mit euch, alles gute für das Nächste!
    Weiter so.

  7. Miasanrot hat eine fantastische Entwicklung genommen.
    Schöner Artikel zum Jahresende.

    Wir wünschen euch von Herzen frohe Weihnachten!
    Und einen guten Rutsch!

  8. Josef

    Vielen Dank Jungs und Mädels!
    Ihr seid für mich mittlerweile keine “zusätzliche” Online-Quelle mehr, wenn es um den geliebten FCB geht, sondern die liebste und beste.
    Macht weiter so. Mein persönlicher Award für den #AufsteigerdesJahres geht an euch!

  9. DasDing

    Danke auch von meiner Seite für die kompetente, sachliche und in die Tiefe gehende Berichterstattung hier, die sich wunderbar vom Geschrei der Massenmedien abhebt! Weiter so und Frohe Weihnachten!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Miasanrot.com — Der FC Bayern München Blog