Gina Lewandowski, Melanie Leupolz, Katherine Stengel, FC Bayern München, FFC Frankfurt, Fotoallerlei https://www.facebook.com/469262143096499/photos/a.800910766598300.1073741834.469262143096499/800912063264837/

FC Bayern Frauen: Winterbilanz & Statistik

Bevor die Bundesliga für die Frauen des FC Bayern am 15. Februar in Hoffenheim wieder losgeht, schauen wir darauf, wie sich die Spielerinnen bislang in dieser Spielzeit geschlagen haben. Im Frauenfußball stehen zwar bei weitem nicht die Vielzahl an live-getrackten Daten zur Verfügung, einige Statistiken lassen sich aber dennoch führen. Nach 13 von 22 Spieltagen befinden wir uns schon seit Dezember in der Rückrunde, so dass es sich nicht um eine waschechte Halbserienbilanz handelt. Auch werden die Pokalspiele außen vor gelassen. Dennoch lässt sich die ein oder andere Erkenntnis aus den verfügbaren Zahlen ableiten.

Startelfeinsätze, Einsätze, komplette Spiele

16 Spielerinnen setzte Thomas Wörle in den verschiedenen Startaufstellungen ein. Bei insgesamt 28 Namen, die im Kader auftauchten inklusive Nachrücker aus dem zweiten Team und Verletzten, die bislang ausfielen, zeigt sich, dass der Trainer eine Kerntruppe beisammen hat, der er grundsätzlich vertraut. Caroline Abbé, Kapitänin Melanie Behringer, Abwehrchefin Nora Holstad, Flügelverteidigerin Gina Lewandowski und Melanie Leupolz machten sämtliche Spiele von Beginn an. Abbé, Behringer und Holstad spielten die bisherige Saison komplett durch und kommen so auf 1.170 Minuten (Nachspielzeit vernachlässigt; s.u.). Vanessa Bürki machte dagegen ebenfalls 13 Spiele, wechselte aber häufig zwischen Startelf und Jokerrolle und spielte lediglich eine Partie von Beginn bis zum Abpfiff durch.

FC Bayern München Frauen Startelfeinsätze
FC Bayern München Frauen Einsätze
FC Bayern München Frauen durchgespielt

Unsere Torschützinnen

Eunice Beckmann kam bislang die klassische Jokerrolle zu. Niemanden brachte Wörle häufiger in die Partie und keine Spielerin brauchte weniger Spielzeit, um die Minuten in Tore zu münzen – durchschnittlich weniger als 63. Genau wie die zweite interne Torschützenkönigen Katherine Stengel schießt Beckmann im Schnitt 0,58 Tore pro Partie. Beide schossen bislang jeweils sieben in der Liga. Damit teilen sie sich den vierten Torjägerinnenplatz mit Genoveva Añonma aus Potsdam, davor liegen Martina Müller aus Wolfsburg mit acht, Kerstin Garefrekes aus Frankfurt mit neun und Celia Šašić, ebenfalls aus Frankfurt, mit zwölf Treffern.

FC Bayern München Frauen Tore
FC Bayern München Frauen Tore pro Spiel
FC Bayern München Frauen Minuten bis Torerfolg

Wechsel und Spielminuten

Keine Spielerin wurde häufiger aus dem Spiel genommen als Mana Iwabuchi. Zwar genießt sie das Vertrauen des Trainers, um zehn mal von Beginn an und weite Strecken des Spiels zu bestimmen, doch um Frische und gegebenenfalls nochmal eine etwas andere Taktik ins Spiel zu bringen, gönnt Wörle am ehesten der Japanerin den frühen Feierabend. Am anderen Ende der Minutenskala tauchen selbstverständlich die Nachrückerinnen aus dem zweiten Team auf, die ein paar Minuten Erstligaluft schnuppern durften (Melike Pekel 1, Kristina Schuster 19), die aus Verletzungspausen Zurückgekehrten (Laura Feiersinger 2, Leonie Maier 115) sowie Manuela Zinsberger, die dreimal für die verletzte Stammtorhüterin Tinja-Riikka Korpela einsprang und so auf 270 Minuten kommt.

FC Bayern München Frauen Einwechslungen
FC Bayern Frauen Auswechslungen
FC Bayern München Frauen Spielminuten

Karten

Als zweitfairstes Team hinter Frankfurt hat sich keine der Bayernspielerinnen eine rote Karte eingehandelt. Spielführerin Behringer griff dreimal durch und wurde mit Gelb verwarnt, Amber Brooks, deren Leihe nur bis zum Winter lief und die nun wieder in den USA kickt, sah zweimal Gelb, Abbé, Leupolz sowie die Stürmerinnen Vivianne Miedema und Eunice Beckmann jeweils einmal. Insgesamt sind das neun gelbe Karten, Frankfurt sah lediglich sieben.

FC Bayern München Frauen gelbe Karten

Miasanrot Patreon

Abonniere unsere Beiträge!

Twitter & Facebook

Folge uns über Social Media

Du willst die aktuellsten und wichtigsten News zum FC Bayern lesen? Folge uns auf Twitter @miasanrot oder like unsere Facebook Seite.

Folgen

Leserkommentare
  1. Jo

    Danke, schöne Fleißarbeit!

    Zwei Anmerkungen dazu:

    – Es wäre noch schneller einzuordnen, wenn sich die individuellen Zahlen auf der Y-Achse auch in den Balken selbst finden würden und wenn die X-Achse durchnummeriert wäre (im Sinne von: Spielerin xy ist Nummer 7 bei den Einsätzen).

    – So etwas würde ich auch für die beiden Männerteams (Profis, Amateure) für interessant halten.

    1. Servus Jo, vielen Dank! Dann schauen wir mal, was wir da künftig noch auflegen können..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Miasanrot.com — Der FC Bayern München Blog