FC Bayern – Raja Casablanca 2:0 (2:0)

FC BayernNeuer – Rafinha, Boateng, Dante, Alaba – Lahm – Shaqiri (80. Götze), Kroos (60. Martínez), Thiago, Ribéry – Müller (76. Mandzukic)
ErsatzStarke, Raeder, Contento, Van Buyten, Kirchhoff, Hojbjerg, Weiser, Green, Pizarro
Raja CasablancaAskri – El Hachimi, Benlamalem, Oulhaj, Karrouchy – Erraki – Hafidi (88. Kachani), Moutaouali, Chtibi (50. Mabide) – Iajour (78. Soulaimani), Guehi
SchiedsrichterSandro Ricci (Brasilien)
Zuschauer37.774
Tore1:0 Dante (7.), 2:0 Thiago (22.)
Gelbe Karten– / Oulhaj, Soulaimani

Weltmeister!

Es war der krönende Abschluss eines denkwürdigen Jahres. Der FC Bayern sichert sich mit einem nie ernsthaft gefährdeten 2:0-Erfolg im Finale von Marrakesch die FIFA Klub WM. Der FC Bayern war eindeutig die beste Mannschaft in diesem Turnier und wurde seiner Favoritenrolle gerecht wie er es das ganze Jahr über getan hat. Unaufgeregt, souverän, spielerisch dominant. Trotzdem wurde in der zweiten Hälfte erneut deutlich, dass es gut ist, dass die Winterpause ansteht. Wirklich mühelose Siege gab es wenige in den letzten Wochen. Die Mannschaft sollte den Jahreswechsel nutzen, um aufzutanken und neue Motivation zu sammeln für die Ziele und Aufgaben, die im Jahr 2014 warten.

Das Fußballjahr 2013 geht mit dem letzten möglichen Titel zu Ende. Was für ein Jahr. Danke Jungs.

Abonniere unsere Beiträge!



Twitter & Facebook

Folge uns über Social Media

Du willst die aktuellsten und wichtigsten News zum FC Bayern lesen? Folge uns auf Twitter @miasanrot oder like unsere Facebook Seite.

Folgen

Leserkommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Miasanrot.com — Der FC Bayern München Blog