Blickpunkt Amateure: Der Weg zur Meisterschaft

Es ist vollbracht. Die Bayern Amateure haben sich für eine mitunter durchwachsene, aber stets kämpferische Saison belohnt und am Freitagabend die Meisterschaft in der Regionalliga Bayern klargemacht. Durch den 2:0 Sieg über Memmingen – mit Toren von Kevin Friesenbichler und Ylli Sallahi – belohnte sich die junge Truppe um Trainer Erik ten Hag. Schon während des Spiels kamen Informationen vom TSV Rain, wo Illertissen 3:2 (2:1) unterlag und der Weg für die Roten frei wurde.

In der Spielzeit 2013/14 gewannen die Bayern Amateure 25 Spiele, mussten drei Mal mit einem Unentschieden vom Platz sowie sechs Niederlagen akzeptieren. Obwohl der Vorsprung in der Regionalligatabelle phasenweise arg zusammengeschmolzen war, steht unsere zweite Mannschaft nun wieder mit sechs Punkten Abstand vor Illertissen und stolzen 12 Zählern auf Augsburg II ganz oben. Schon seit einer Weile war klar, dass wir die einzige Mannschaft mit echten Drittligaambitionen haben und uns auf die Relegation gegen Fortuna Köln freuen dürfen. Ein fantastischer Ausblick für die letzte Saisonphase.

An dieser Stelle wird es Zeit den Blick auch noch einmal zurück zu richten und die Spielzeit Revue passieren zu lassen. Im Juli 2013 ging es standesgemäß mit einem 6:0 Auswärtssieg in Heimstetten los. Dort spielten die Bayern Amateure ja auch letztes Jahr wegen Umbaumaßnahmen in der Hermann-Gerland-Kampfbahn. Eine Rückkehr an die alte »Wirkungsstätte« und ein Abschied mit »Hoffentlich nie mehr hier rausfahren« im Kopf. Es dauerte relativ lang, bis die schon unter Mehmet Scholl gestartete Erfolgsserie ein Ende nahm. Ende August gab es die erste Niederlage unter Erik ten Hag in Bamberg (1:2). Der richtige Negativtrend begann aber erst vor der Winterpause mit einer bitteren Derbyniederlage gegen die Blauen, Nullnummern gegen Fürth und Ingolstadt und richtig schwieriegen Partien, in denen unsere Roten durch individuelle und mannschaftliche Fehler zurückgeworfen wurden und oft nicht den nötigen Schwung in der Vorwärtsbewegung entwickeln konnten. Viele der bis dahin sehr gut aufspielenden Amateure mussten ein Formtief oder Verletzungen in Kauf nehmen. Die Maschine war einfach ins Stocken geraten und eigentlich machten die Testspiele vor dem »Rückrundenstart« selten Hoffnung auf viele Glanztaten. Aber der Kampfgeist, die Spielfreude und letztendlich auch die Erfolge beim Ergebnis kamen zurück. Ab März kam man richtig in Fahrt für eine neue Siegesserie. Während die Konkurrenz jetzt Schwächen zeigte, überzeugten die Amateure und besonders einige Rückkehrer ins Team. Auf anderen Positionen spielten sich »neue« Akteure ins Licht. Dazu aber in einem anderen und ausführlicheren Beitrag mehr.

Am 09. Mai folgte die Krönung und ausgelassene Feier mit den Fans in der Hermann-Gerland-Kampfbahn. Obwohl die Amateure manchmal noch immer den Fehlermustern der vergangenen Saison anhängen, ist der Wille und Kampfgeist ungebrochen. Besonders in den letzten Wochen konnte man nichts vom angeblich vorhandenen Zwist und Streitigkeiten im Kader merken. Man feierte zusammen beim Torerfolg und ärgerte sich im Team bei verpassten Chancen. Nur mit diesem Geist wird die Truppe auch in der schwierigen Relegation für die 3. Liga bestehen können. Zuerst muss man zu Fortuna Köln und dann kommt der Gegner nach München. Schwierige, aber nicht unlösbare Aufgaben für die U23 des Rekordmeisters. Leider werden sowohl Pierre-Emile Højbjerg als auch Julian Green fehlen. Die Nationalmannschaften warten auf sie.

Zur Doppelmeisterschaft in der Regionalliga Bayern und Bundesliga kann nicht nur ein Pokalsieg der Profis hinzukommen, sondern endlich auch der Traum vom erneuten Aufstieg in Erfüllung gehen. Jungs, macht es!

Miasanrot Patreon

Abonniere unsere Beiträge!

Twitter & Facebook

Folge uns über Social Media

Du willst die aktuellsten und wichtigsten News zum FC Bayern lesen? Folge uns auf Twitter @miasanrot oder like unsere Facebook Seite.

Folgen

Leserkommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Miasanrot.com — Der FC Bayern München Blog