CL-Auslosung: Achtelfinale gegen Juventus

Am Montag war es wieder einmal so weit: Im schweizerischen Nyon wurden die Achtelfinalbegegnungen der Champions League gezogen. Auf der “Road to Milano” trifft der FC Bayern in der ersten Playoff-Runde auf Juventus Turin – und hat eine echte Aufgabe vor sich.

Am 23. Februar treten die Münchner zuerst auswärts in Turin an, bevor es dann am 16. März daheim um die Entscheidung gehen wird. Mit Juventus trifft man nicht nur auf den aktuellen italienischen Meister, sondern auch auf den Finalisten der vergangenen Champions League Saison. Eine schwere Aufgabe also zu Beginn der Finalrunde der Champions League.

Zuletzt Fahrt aufgenommen

Die Norditaliener starteten schlecht in die Saison und schienen den offensiven Umbruch aus dem Sommer nicht wirklich verkraftet zu haben. Doch nach nur fünf Punkten aus den ersten sechs Ligaspielen wendete sich das Blatt und Juve kam besser in Tritt. Mittlerweile hält die Siegesserie in der Serie A schon über sechs Spiele an und die Tabellenspitze ist wieder in Sichtweite. Auch in der Champions League überstand die “Alte Dame” die Gruppenphase trotz schwerer Gegner ohne allzu große Probleme. Interessant dabei: Turin kam mit der Rolle des Herausforderers deutlich besser zurecht als wenn sie das Spiel bestimmen mussten. So konnte Manchester City zweimal besiegt werden, auf der anderen Seite stehen allerdings zwei Unentschieden gegen Borussia Mönchengladbach und eine Niederlage gegen Sevilla.

Die Rolle des Herausforders werden die Turiner auch in den beiden Spielen gegen den FC Bayern gerne annehmen und sich auf ihr Prunkstück verlassen: Die Defensive. Mit Giorgio Chiellini, Leonardo Bonucci und Andrea Barzagli warten drei hervorragende Innenverteidiger auf die Bayern-Angreifer, die im 3-5-2 oder 4-4-2-System hauptverantwortlich für die defensive Stabilität (12 Gegentore in 16 Ligaspielen) sind. Mit Patrice Evra hat man auf der Außenposition einen weiteren erfahrenen Spieler, der aber, wie auch seine Kollegen in der Zentrale, mittlerweile eindeutige Geschwindigkeitsdefizite aufweist. Dem gegenüber stehen etwas weiter vorn mit Stephan Lichtsteiner und Andres Cuadrado zwei extrem lauf- und antrittsstarke Spielertypen, die vor allem bei Kontern für Gefahr sorgen werden.

Pogba als Schlüsselspieler

In der Zentrale sticht neben Claudio Marchisio, Sami Khedira und Martin Caceres vor allem Paul Pogba als Topstar der Mannschaft hervor. Der junge Franzose, um den sich halb Europa reißt, ist entscheidender Spieler in der Mannschaft und ein Schlüssel zum Erfolg des FC Bayern, wenn es gelingen sollte, ihn defensiv zu binden. Wie vorher bereits angesprochen krankte das Juve-System zu Saisonbeginn vor allem an der Offensive, in der Paolo Dybala, Alvaro Morata und Ex-Münchner Mario Mandzukic ihre Treffsicherheit erst im Verlauf der Hinrunde fanden. Vor allem der Kroate dürfte sich auf die Begegnungen mit seinen ehemaligen Kollegen freuen – und es als Gelegenheit sehen, seinen ex-Coach Pep Guardiola eines Besseren zu belehren. Neben Mandzukic gibt es auf der anderen Seite ein Wiedersehen für Arturo Vidal und Kingsley Coman, die vor der Saison aus Turin zum FC Bayern kamen.

Es dürften zwei hochspannende Duelle zweier Mannschaften werden, die sich mit ihrem Spielstil gegenseitig wenig überraschen werden. Dass Juve grundsätzlich defensiv- und konterstark agiert, ist genauso bekannt wie das Ballbesitzspiel der Münchner. Nicht zuletzt dürfte es auf die Form und Fitness der schnellen Bayern-Außenstürmer ankommen, die die Turiner Defensive mit ihrem Tempo herausfordern könnten.

Auf dem Weg nach Turin dürfte der Bayern-Bus übrigens über Mailand fahren – vielleicht eine gute Gelegenheit, sich den Weg ins San Siro schon einmal anzuschauen.

Miasanrot Patreon

Abonniere unsere Beiträge!

Twitter & Facebook

Folge uns über Social Media

Du willst die aktuellsten und wichtigsten News zum FC Bayern lesen? Folge uns auf Twitter @miasanrot oder like unsere Facebook Seite.

Folgen

Leserkommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Miasanrot.com — Der FC Bayern München Blog